Hilfsprojekte

 Bright Side for Kids e.V.

Bright Side for Kids e.V.

Engagement für Kinder in allen Lebenslagen

Der Verein Bright Side for Kids e.V. wurde im Jahr 2018 gegründet und engagiert sich für Kinder in allen Lebenslagen. Der Verein möchte sie fördern, unterstützen und ihnen eine möglichst gute und spannende Entwicklung ermöglichen.

Die Bryan Adams Foundation

Bryan Adams Foundation

Hilfe für Kinder mit Lippen- und Gaumenspalte

Kurz nach der verheerenden Tsunami-Katastrophe in Südasien hat Bryan Adams die Bryan Adams Foundation gegründet. „Ich habe sie 2006 in der Hoffnung gegründet, dass mein Name helfen wird, das Leben von Menschen zu verbessern“, so der Rock-Star. Die Stiftung zielt darauf ab, Tausenden zu helfen.

 Bundesverband Herzkranke Kinder eV

Bundesverband Herzkranke Kinder eV

Vielfältige Hilfe für herzkranke Kinder und deren Familien

Der Bundesverband Herzkranke Kinder eV (BVHK) ist ein Zusammenschluss von zahlreichen bundesweiten Elternvereinen bzw. Regionalgruppen. Der Verein vertritt etwa 3.000 Menschen jeden Lebensalters, die mit angeborenem Herzfehler leben.

Bundesverband Kinderhospiz e.V. - Schaffung einer Öffentlichkeit für das Tabuthema „Kinder und Tod“

Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Schaffung einer Öffentlichkeit für das Tabuthema „Kinder und Tod“

Der Bundesverband Kinderhospiz vertritt zahlreiche stationäre und ambulante Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Er setzt sich gesellschaftlich dafür ein, eine Öffentlichkeit für das Tabuthema „Kinder und Tod“ zu schaffen und betroffene Kinder & Familien aus dem sozialen Abseits zu holen.

Buschkrankenhaus „Kilimahewa“ und F.X. Hirtreiter

Buschkrankenhaus „Kilimahewa“

Neue Geräte und bessere Wasserversorgung

In Tansania wird der Aufbau einer Kinderkrankenstation und einer Schule auf privater Basis über F.X. Hirtreiter begleitet. Dieses Projekt unterstützt die „Passauer Runde“. Vor allem für das Buschkrankenhaus in Kilimahewa werden die Spenden dringend benötigt.

Cambodia Family Support - Mut und Kraft zur Selbsthilfe

Cambodia Family Support

Mut und Kraft zur Selbsthilfe

In den ländlichen Regionen Kambodschas haben die Familien mit Nahrungsknappheit zu kämpfen, die Infrastruktur ist vielerorts mangelhaft. Die Organisation »Cambodia Family Support« hilft den Bewohnern bei der Verbesserung ihrer Einkommensmöglichkeiten.

Care-for-Rare Foundation

Care-for-Rare Foundation

Hilfe für die „Waisen der Medizin“

Die Care-for-Rare Foundation setzt ein Zeichen der Hoffnung und nimmt sich der Waisen der Medizin an – unabhängig ihrer Herkunft und der finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Sie folgt der Vision, dass kein Kind mehr an seiner seltenen Erkrankung sterben muss!

Carlos und Du - Knochenmarkspende für leukämiekranken Carlos

Carlos und Du

Carlos und Du

Im Jahr 2014 erkrankte der damals 2-jährige Carlos an Blutkrebs und suchte dringend einen passenden Stammzellspender. Sofort startete die DKMS mit Carlos Familie und Freunden eine große Registrierungsaktion. Je mehr registrierte Spender, umso größer war die Hoffnung für Carlos und alle anderen Blutkrebspatienten einen passenden Spender zu finden. Für Carlos fand sich im selben Jahr noch ein Spender. 

Im Kampf gegen Aids versucht Bill Clinton mit der Clinton HIV/Aids-Initiative zu helfen

CHAI: Clinton HIV/Aids-Initiative

Bill Clinton spielt mit seiner Stiftung eine signifikante Rolle im Kampf gegen Aids

Weltweit führen 33,4 Millionen Menschen ein Leben mit HIV/Aids. Jeden Tag werden 7.400 Menschen mit dem HI-Virus neu infiziert. HIV/Aids ist eine weltweite Pandemie und untergräbt soziale & wirtschaftliche Ziele in Entwicklungsländern, in denen mehr als 90 Prozent der Menschen mit HIV/Aids leben.

Die Hugo Tempelman Stiftung kämpft gegen HIV und Tuberkulose in Südafrika

CHAMP-Kinderprogramm

CHAMP-Kinderprogramm

Zur Unterstützung von Waisen und gefährdeten Kindern in den ländlichen Gemeinden im südafrikanische Township Elandsdoorn hat die Ndlovu Care Group das CHAMP-Kinderprogramm ins Leben gerufen. Bedürftige Kinder werden ausfindig gemacht und aufgesucht. Man kümmert sich um das gesamte Wohl der Kinder, was nicht nur das gesundheitliche, soziale und emotionale Wohlbefinden betrifft.