Blog

An über 200 Auktionen teilgenommen

16.11.2017 16:42

Aline Tittelbach

Unser Bieter Andreas bietet bereits seit 2012 bei uns mit und zählt damit zu unseren treuesten Mitstreitern – bei weit über 200 Auktionen hat er schon sein Gebot abgegeben und so manches bei uns ersteigert, darunter zahlreiche Sportartikel. Warum er uns noch immer die Treue hält und was aus den Dingen geworden ist, die er bei uns ersteigert hat, haben wir im Gespräch herausgefunden.

UC: Was mögen Sie an United Charity besonders?
Andreas: Am meisten schätze ich bei Ihnen, zu wissen, wohin die Erlöse fließen. Es ist schön zu wissen, dass man mit dem Geld Menschen helfen kann.

UC: Wissen Sie noch, was Sie zuallererst bei uns ersteigert haben?
Andreas: Ganz genau weiß ich es nicht mehr, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es etwas mit Sport zu tun haben musste. Ein Trikot oder ein Ball oder so etwas. Erst später habe ich angefangen, auch bei anderen Dingen mitzubieten.

Ein von Rudi Völler signierter Fußball

Zu den sportlichen Errungenschaften von Andreas zählt z.B. dieser von Rudi Völler signierte Fußball

UC: Was war das Tollste, das Sie je bei uns ersteigert haben?
Andreas: Das war definitiv das Eishockeyspiel, das von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen signiert wurde! Das hängt auch besonders gut präsentiert an der Wand, so, dass man auch die Unterschriften gut sieht. Toll, die beiden Rennfahrlegenden auf einem Spiel vereint zu sehen.

Signiertes Eishockeyspiel

Andreas' Lieblingsauktion: ein von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen signiertes Eishockeyspiel

UC: Haben Sie die Sachen, die Sie ersteigert haben, immer behalten bzw. selbst erlebt oder auch verschenkt?
Andreas: Ja, das ein oder andere habe ich für Freunde ersteigert, bei denen ich wusste, dass es ihnen gefallen würde. Auch meinem Vater konnte ich damit schon Freude bereiten.

UC: Hat irgendetwas, das Sie ersteigert haben, einen besonderen Platz in Ihrem Zuhause bekommen?
Andreas: Abgesehen von dem Spiel finden sich einige Dinge in der Vitrine wieder. Das soll ja nicht alles unsichtbar irgendwo verschwinden, sondern man erfreut sich immer wieder daran, die Sachen auch zu sehen.

UC: Wie oft schauen Sie auf unsere Website?
Andreas: Meistens schaue ich dann, wenn ein Newsletter oder eine Mail von Ihnen kommt. So etwa alle zwei Wochen also. Da schaue ich dann durch, ob etwas für mich dabei ist.

UC: Was wünschen Sie sich noch als Auktion bei uns?
Andreas: Nicht so viele gute Auktionen, an denen ich mich beteiligen muss! Spaß beiseite, bleiben Sie einfach dabei. Es ist wirklich toll, was Ihnen zur Verfügung gestellt wird. Wie schon anfangs gesagt, ist es schön zu wissen, dass man damit eine gute Sache unterstützt.

Benaglios getragenes Trikot

Mit diesem getragenen Trikot von Benaglio unterstützte Andreas den Wiederaufbau des Sportheims des 1. FC Egenhausen

Glamouröser Start in den Oktober

06.10.2017 16:58

Aline Tittelbach

Der Oktober hat für unsere Auktionsgewinner spannend begonnen, denn die erste Woche brachte gleich drei exklusive Events mit sich, die sie sichtlich genossen.

Tatjana und Rebecca erlebten am Wochenende zahlreiche Promis hautnah, denn sie waren als VIPs bei der Livesendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ und konnten damit die Kinderkrebsklinik Freiburg unterstützen. Direkt von der ersten Reihe aus verfolgten sie, wie Andrea Berg mit einer riesigen Jubiläumstorte überrascht wurde, und erlebten die Auftritte von Nena, David Garrett und vielen weiteren Stars. Im Anschluss an die aufregende Show feierten sie ausgelassen bei der Aftershowparty mit.

Rebecca und Tatjana bei Carmen Nebels Sendung

Näher geht's nicht: Tatjana und Rebecca verfolgten Carmen Nebels Sendung von den besten Plätzen aus

Unser Auktionsgewinner Arndt dagegen hatte am Mittwoch ein unvergessliches Klassik-Erlebnis mit seiner Frau, denn er ersteigerte zugunsten des Kinder-UKE zwei Karten für den Liederabend von Mezzosopranistin Magdalena Kožená in der Elbphilharmonie. Sie waren schlichtweg begeistert vom Konzertsaal und der perfekten Akustik, aber auch von der Vielfalt der Künstlerin, die an diesem Abend vor allem mit spanischem Flamenco beeindruckte.

Arndt und seine Frau in der Elbphilharmonie

Genuss für die Ohren: Arndt und seine Frau erlebten Magdalena Kožená in der Elbphilharmonie

Der Donnerstag stand im Zeichen von TRIBUTE TO BAMBI: Unsere Auktionsgewinnerin Desireé ersteigerte zugunsten der TRIBUTE TO BAMBI-Stiftung zwei exklusive Einladungen zu der großen Charity-Gala und genoss den Abend in Berlin gemeinsam mit ihrer Mutter. Selbstverständlich waren zahlreiche Promis zu Gast, die Desireé aus nächster Nähe erlebte, darunter Franziska Knuppe, Susan Sideropoulos oder „Die Lochis“. Von der Betreuung vor Ort über die Auswahl der Speisen und Getränke bis hin zum abwechslungsreichen Rahmenprogramm war der Abend ein wunderschönes Erlebnis für die Auktionsgewinnerin, der es besonders am Herzen lag, damit Kindern helfen zu können.

Desireé und ihre Mutter bei TRIBUTE TO BAMBI

Desireé und ihre Mutter genossen das hochkarätige Charity-Event TRIBUTE TO BAMBI mit zahlreichen Stars

Helene Fischer live in Dortmund erlebt

27.09.2017 15:22

Aline Tittelbach

Schlagerkönigin Helene Fischer tourt aktuell durch Deutschland und gleich drei unserer Auktionsgewinner waren in der glücklichen Lage, die fulminante Show live in Dortmund zu erleben. Doch nicht nur das: Die Gruppe von insgesamt zehn Personen teilte sich eine VIP-Loge, von der aus sie das Geschehen auf der Bühne perfekt verfolgen konnte. Natürlich wurden sie auch bestens verköstigt.

In der VIP-Loge wurde man bestens verköstigt

Beim Konzert gab es nicht nur eine gigantische Show, sondern auch tolle Gespräche und gutes Essen

Unterstützt haben die drei mit ihren Erlösen den Dortmunder Verein Kinderlachen, dessen Schirmherr Matze Knop und Botschafter Marc Marshall es sich nicht nehmen ließen, die Gäste persönlich zu begrüßen. Auch kleine Präsente von Kinderlachen gab es für die Auktionsgewinner und ihre Begleitpersonen.

Die Auktionsgewinner mit Matze Knop und Marc Marshall

Marc Marshall und Matze Knop feierten gemeinsam mit den Auktionsgewinnern

Josef, der gleich sechs der begehrten VIP-Tickets ersteigerte, beglückte damit nicht nur sich selbst und seine Tochter, sondern auch seine Mitarbeiter. Schon am nächsten Morgen schrieb er uns, wie sehr er sich darüber freut, einen so tollen Abend in einer sympathischen Gruppe verbracht zu haben. Insgesamt ist er begeistert vom Gesamtpaket: von der netten Betreuung durch Kinderlachen e.V., der grandiosen Show und dem guten Zweck, für den die Tickets stehen.

Begeistung auch bei jungen Gästen

Besonders Josefs Tochter freute sich sichtlich über das einmalige Erlebnis

Auch Dorothea hat uns schon Bilder geschickt und ist ebenso begeistert vom Abend und vor allem von Helenes Show. Sie hat sich sehr über die tolle Organisation gefreut – dass sie und ihre Begleitung gar nicht mehr aufhören konnten, zu strahlen, sieht man den Fotos deutlich an.

Weite Sicht über das Publikum

Dorotheas strahlendes Gesicht spricht Bände

7 Millionen Euro Spenden – Wir blicken zurück

12.09.2017 12:19

Aline Tittelbach

Unser Gesamtspendenstand hat die 7-Millionen-Euro-Marke geknackt! Allein in den vergangenen 10 Monaten konnten wir eine Million Euro an Kinderhilfsprojekte im In- und Ausland spenden. Für uns ist das der ideale Zeitpunkt, zurückzublicken: Wie kam eine Million Euro zustande und wohin flossen die Erlöse?

Bei unseren Auktionen spielen einzigartige Sammlerstücke immer wieder eine riesige Rolle – gerade aus dem Sport: Getragene Trikots von Toni Kroos, das grüne Tour de France-Trikot von Marcel Kittel, signierte Bälle des FC Bayern München oder kuriose Raritäten des 1. FC Köln stoßen bei den Fans auf Begeisterung.

Sportliche Auktionen mit Toni Kroos, Marcel Kittel uvm.

Raritäten wie diese lassen die Herzen von Sportfans höher schlagen

Manche Auktionsgewinner trafen ihre Lieblingsstars sogar persönlich: Werner lernte Königin Silvia von Schweden kennen, Karl-Heinz grillte gemeinsam mit Axel Schulz, Norman traf Jürgen Klopp in Liverpool und Alexander ging u.a. mit Fahri Yardim über den roten Teppich.

Meet & Greets mit Promis

Einzigartige Star-Treffen beim Konzert, auf dem roten Teppich, am Grill oder im Stadion

So manch ersteigertes Erlebnis wurde auch noch nicht eingelöst und wir sind schon gespannt, was unsere Auktionsgewinner bald berichten werden – z.B. vom Treffen mit Barbara Schöneberger, einem Konzert in der Elbphilharmonie oder dem Setbesuch bei GZSZ.

Unterstützen konnten wir mit diesen wundervollen Auktionen verschiedenste Einrichtungen und Organisationen für Kinder in Not. Das Kinder-UKE kann unsere Spenden zum Beispiel für den Neubau verwenden, während PEN PAPER PEACE e.V. damit zwei Schulen in Haiti mit Mitteln versorgt. Neven Subotic konzentriert sich mit seiner Stiftung hingegen darauf, äthiopische Dörfer und Schulen mit Trinkwasser zu versorgen. Auch tierische Hilfe für Kinder kann dank unserer Spenden mitfinanziert werden: Einige der von uns unterstützten Kinderhospize bekommen regelmäßig Besuch von Therapiehunden, während das Kinderhospiz Sternenbrücke sich gleich zwei tierische Mitarbeiter aufs Gelände geholt hat: Die Minischweine Trüffel und Timbo. 

Mit den Stars der „Bullyparade“ bei der Filmpremiere gefeiert

17.08.2017 16:13

Aline Tittelbach

Heute startet „Bullyparade – Der Film“ offiziell in den deutschen Kinos – aber unser Auktionsgewinner Michael und seine Frau Pam waren bereits am Sonntag bei der Premiere in München.

Christian Tramitz und Rick Kavanian bei der Premiere

Christian Tramitz ließ sich mit Michael ablichten & Rick Kavanian mit Pam

„Einfach wundervoll“, fanden die beiden ihr VIP-Erlebnis, bei dem sie ganz exklusive Erfahrungen machen durften: Wie die prominenten Gäste hatten sie die einzigartige Gelegenheit, über den roten Teppich zu gehen, sie bekamen hervorragende Plätze im Kinosaal und im Anschluss an die Premiere feierten sie mit den Stars des Films und vielen weiteren Promis im Seehaus des Englischen Gartens.

Diana Herold und Robert Alan Packard

Auch Diana Herold und Robert Alan Packard feierten ihren neuen Kinohit

Dabei hatten sie natürlich auch Gelegenheit, sich mit bekannten Gesichtern aus dem Showbusiness zu unterhalten und ihr persönliches Erinnerungsfoto zu ergattern – besonders freuten sie sich über Schnappschüsse mit Christian Tramitz, Rick Kavanian und Lena Meyer-Landrut. Letzteres haben wir übrigens gleich auf Instagram veröffentlicht und besonders Lenas Like hat uns riesig gefreut.

Lena Meyer-Landrut bei der Premiere

Lena Meyer-Landrut war prominenter Gast bei dem Event und ebenso gern zum Foto bereit

Damit auch Michaels Tochter etwas vom schönen Auktionsgewinn zugunsten von Artists for Kids hat, verschenken er und Pam das von den „Bullyparade“-Stars signierte Poster, das sie zudem als Andenken erhalten.

Joris hautnah

02.08.2017 11:15

Aline Tittelbach

Für Nina ist ein Traum wahrgeworden: Sie hat ihren Lieblingssänger und absolutes Idol Joris persönlich kennengelernt. Ihr Freund René, der ihre Schwäche für den jungen Star kennt, ersteigerte für sie und ihre Freundin Jenny das exklusive Meet & Greet beim Helene Beach Festival, wo die beiden unter anderem auch die Konzerte von Bosse und Alle Farben live erlebten. Der Auktionserlös kam dabei der Beratungsstelle für Schwangere donum vitae in Minden zugute.

Jenny, Joris und Nina

Jenny und Nina lernten ihr größtes Idol Joris hautnah kennen

Im Zeltdorf der Künstler empfing Joris seine beiden Fans, die ihn zwar schon öfter live erlebt haben, dem sie aber noch nie so nah gekommen sind. Nach anfänglicher Schüchternheit stellten sie ihm natürlich alle Fragen, die sie brennend interessierten – so erfuhren sie, dass sie auf das nächste Album noch ein bisschen warten müssen. Für einige Lacher sorgte Joris mit seinen Anekdoten: So wurde zum Beispiel sein überladener Tourbus schon Opfer einer ausgiebigen Polizeikontrolle.

Joris beim Konzert

Beim Konzert durften die beiden Fans ganz vorne unterhalb der Bühne stehen

Nach Autogrammen auf Handys, Schuhen und Fotos überreichte der Künstler Nina und Jenny sogar noch sein Deluxe-Album. Ein besonderes Highlight wurde aber das Livekonzert am See: Die beiden durften direkt unterhalb der Bühne stehen – alles in einem ein Tag, den sie sicher nicht vergessen werden.

Durch Auktionen Freund von Neven Subotic geworden

21.07.2017 15:01

Aline Tittelbach

Unser Bieter Marco hält uns bereits seit 2014 die Treue und hat dabei schon bei 40 Auktionen gewonnen. Seine Leidenschaft: der BVB. Doch die einzigartigen Sammlerstücke, die er bisher ersteigert hat, stehen gar nicht unbedingt im Vordergrund für ihn: Was er ersteigert, sucht er sich insbesondere danach aus, wem der Erlös zugutekommt und so entscheidet ganz oft sein Herz darüber, bei welchen Versteigerungen er teilnimmt. Über unsere Auktionen hat er auch schon Fußballer Neven Subotic kennengelernt, dessen Stiftung er regelmäßig unterstützt – mittlerweile kann er ihn als Freund bezeichnen. Im Gespräch hat er uns noch die eine oder andere Anekdote verraten.

UC: Was mögen Sie an United Charity besonders?
Marco: In erster Linie schätze ich das Engagement für Hilfsprojekte, aber auch den freundlichen Umgang und die Unkompliziertheit. Auch die Logistik ist immer reibungslos.

UC: Wissen Sie noch, was Sie zuallererst bei uns ersteigert haben?
Marco: Ich glaube, das war ein Holzdruck mit Unterschrift von Neven Subotic zugunsten seiner Stiftung.

Marco-mit-Subotic

Mit Neven Subotic, von dem er einen Kunstdruck ersteigerte, versteht sich Marco prächtig

UC: Was war das Tollste, das Sie je bei uns ersteigert haben?
Marco: Schwer zu sagen. Das wohl prägnanteste ist das riesige BVB-Nashorn mit Flügeln, das von Jürgen Klopp und dem Team signiert wurde. Das hat gar nicht in den Lieferwagen gepasst, sondern ich habe es mit einem Kleinlaster abgeholt.

UC: Haben Sie die Sachen, die Sie ersteigert haben, immer behalten bzw. selbst erlebt oder auch verschenkt?
Marco: Tatsächlich habe ich nur eine Sache weggegeben, ein Paar Fußballschuhe von Marco Reus. Ich habe es dem Deutschen Fußballmuseum Dortmund gestiftet, das die Schuhe unter anderem in einer Charity-Night ausgestellt hat. Bei der Veranstaltung gingen ebenfalls Spenden an die Neven Subotic Stiftung und die BVB-Stiftung „leuchte auf“.

Schuhe

Christian Vosseler von Kinderlachen e.V. übergab dem Auktionsgewinner Marco Reus' Schuhe

UC: Hat irgendetwas, das Sie ersteigert haben, einen besonderen Platz in Ihrem Zuhause bekommen?
Marco: Ebenfalls das Nashorn! Im Sommer steht es vor meiner Scheune und sorgt dort für irritierte Blicke, zum Beispiel bei neuen Postboten. Aktuell wird vor dem Firmengelände Platz für das gute Stück geschafft.

UC: Wie oft schauen Sie auf unsere Website?
Marco: Auf jeden Fall mehrmals monatlich.

UC: Was wünschen Sie sich noch als Auktion bei uns?
Marco: Ich würde sagen, Sie decken alles ab.

BVB-Nashorn

Das geflügelte schwarz-gelbe Nashorn kommt bei Groß und Klein gut an

Events der Extraklasse in Deutschland, England und Österreich

10.07.2017 16:14

Aline Tittelbach

Die vergangene Woche stand absolut im Zeichen hochkarätiger Events und unsere Auktionsgewinner hatten einiges zu berichten. Kirsten und ihre Freundin waren bei der Fashion & Living Show von Guido Maria Kretschmer, für die es normalerweise keine Tickets zu kaufen gibt, und waren hin und weg von der glamourösen Veranstaltung. Natürlich ließen es sich auch die Promis nicht nehmen, bei diesem einzigartigen Event der Fashion Week dabei zu sein, und so konnten die beiden ein Foto mit dem Moderator Florian Silbereisen ergattern.

Kirsten und ihre Freundin bei der Fashion Show

Kirsten und ihre Freundin mit Florian Silbereisen bei Guido Maria Kretschmers Show

Für Ludger hingegen war nicht Mode das Topthema, sondern Tennis: Er war live bei Wimbledon in London und verfolgte dort die zweite Runde, bei der zahlreiche Spitzenspieler antraten. Unter anderem sah er die Matches von Djokovic, Federer und Kerber. Doch nicht nur das: Ludger und sein Begleiter bekamen zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen, waren im Sky-Studio mit dabei, plauderten mit den beiden Moderatoren Yannick Erkenbrecher und Patrik Kühnen und trafen noch dazu Tennislegende Boris Becker.

Ludger mit den Sky-Moderatoren

Ludger traf nicht nur die Sky-Moderatoren bei Wimbledon, sondern auch Boris Becker

Benjamin dagegen sicherte sich ein Erlebnis, bei dem er nicht zusah, sondern selbst in Aktion war: Er nahm bei der 20. Silvretta Classic Rallye mit einem Jaguar aus 1965 teil und genoss die Fahrt auf der wunderschönen Strecke in Vorarlberg. Begleitet wurde er nicht nur von seinem Beifahrer Andreas, sondern auch von bestem Sonnenschein und einem euphorischen Publikum. Passend zum Auktionsgewinn nannte Benjamin sein Team spontan „United Charity“ und gewann am ersten Rallye-Tag sogar eine der Prüfungen.

Benjamin und Andreas im Jaguar E

Besonderes Fahrvergnügen: Andreas und Benjamin bei der Silvretta Classic

Bieter Kai verrät, warum er in 5 Jahren bei 165 Auktionen mitgeboten hat

29.06.2017 08:53

Aline Tittelbach

Wussten Sie, dass einige unserer Bieter uns schon seit Jahren treu sind? Kai zum Beispiel hat seit 2012 schon bei 165 verschiedenen Auktionen mitgeboten und davon bereits einige gewonnen. Natürlich sind wir immer neugierig auf die Menschen, die bei unseren Auktionen mitbieten, und so haben wir Kai ein paar Fragen gestellt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

UC: Was mögen Sie an United Charity besonders?
Kai: Das "Außergewöhnliche" in Kombination damit, dass man die Hilfsbedürftigen der Gesellschaft unterstützt.

UC: Wissen Sie noch, was Sie zuallererst bei uns ersteigert haben?
Kai: Einen Heißluftballon-Flug über Hamburg. Die Fahrt steht noch aus, ich bin mit dem Betreiber aber im engen Kontakt.

UC: Was war das Tollste, das Sie je bei uns ersteigert haben?
Kai: Eine Reise nach Südafrika. Dort haben wir viele positive Eindrücke mitgenommen!

UC: Haben Sie die Sachen, die Sie ersteigert haben, immer behalten bzw. selbst erlebt oder auch verschenkt?
Kai: Sehr viel Ersteigertes habe ich meiner Familie weitergereicht. Man kann sich vorstellen, dass die Bewunderung über Ihr Angebot bzw. wofür das ersteigerte Geld ist, immer größer wird. 

UC: Hat irgendetwas, das Sie ersteigert haben, einen besonderen Platz in Ihrem Zuhause bekommen?
Kai: Ja, im Kopf!!! Das schönste, was ich/wir ersteigert haben, sind die vielen Erlebnisse! Diese exklusiven Eindrücke waren unbeschreiblich schön.

UC: Wie oft schauen Sie auf unsere Website?
Kai: Des Öfteren in der Woche.

UC: Was wünschen Sie sich noch als Auktion bei uns?
Kai: Ich/wir wünschen uns, dass ihr so weitermacht, wie man United Charity kennt.

Eindrücke von Kais Südafrika-Reise

Kais Eindrücke seiner ersteigerten und unvergesslichen Südafrika-Reise

Meet & Greet mit Toni Kroos bei seiner Stiftungsgala

16.06.2017 14:22

Aline Tittelbach

Einen rundum gelungenen Abend hat unser Auktionsgewinner Jan bei Toni Kroos' erster großer Stiftungsgala verbracht, wo er den Fußballstar höchstpersönlich kennenlernen und sich mit ihm über Fußball und seine Stiftung austauschen konnte. Ein gemeinsames Erinnerungsfoto mit Toni Kroos, der ihn noch dazu zum Länderspiel gegen Norwegen nach Stuttgart einlud, durfte da natürlich nicht fehlen!

Auktionsgewinner Jan mit Toni Kroos

Toni Kroos mit Auktionsgewinner Jan

Durch die tolle Veranstaltung im Kölner Palladium führte Kai Pflaume, mit dem sich unser Auktionsgewinner prächtig bei der After-Show-Party unterhielt, ebenso wie mit Comedian Oliver Pocher.

Gute Stimmung im Kölner Palladium

Edles Ambiente im Kölner Palladium

Dass Toni Kroos seiner Stiftung nicht nur seinen Namen gibt, sondern auch viel Herzblut in die Stiftungsarbeit steckt, wurde bei dem Event in jedem Fall deutlich. Auch die Botschafter der Stiftung, wie zum Beispiel Martin Rütter und Hartmut Engler, zeigten, wie viel ihnen die Projekte für schwerstkranke Kinder bedeuten und dass sie versuchen, so oft wie möglich persönlich mit den Familien in Kontakt zu kommen.

Auch bei der Gala wurde nochmals kräftig gespendet

Im Rahmen der Stiftungsgala konnten nochmals viele Spenden gesammelt werden

Wir unterstützen die Toni Kroos Stiftung bereits seit zwei Jahren und konnten durch unsere Auktionen schon Erlöse von nahezu 70.000 Euro weitergeben. Allein durch die Versteigerung des Final-Trikots der WM 2014 konnte ein Erlös von über 30.000 Euro erzielt werden, womit Toni Kroos und wir vielen Kindern ihre Herzenswünsche erfüllen konnten. Gerade erst diese Woche konnten wir zudem Tonis Real Madrid-Meistertrikot für 3.000 Euro versteigern.

Toni Kroos mit seinem Meistertrikot von Real Madrid

Toni Kroos mit seinem versteigerten Meistertrikot von Real Madrid