Blog

Aufwind für Aufwind: 9.641 Euro gegen Kinderarmut in Mannheim

05/08/2011 5:11 pm

Scheckuebergabe_Aufwind-Mannheim_2011

Ein drastischer Anstieg in den Statistiken über Kinderarmut in Mannheim war der Auslöser, in der eigenen Stadt aktiv zu werden. Und mit der Gründung von Aufwind im Jahr 2007 wurde die Idee, im Herzen Mannheims gegen Kinderarmut vorzugehen, in die Tat umgesetzt. Kinderarmut in Deutschland bedeutet, dass Kindern das Nötigste im Leben von klein an fehlt und so ihr Lebensweg vorgezeichnet ist. Genau dort setzt Aufwind an:  Mit Herz und Verstand gibt die soziale Einrichtung, die nicht staatlich gefördert wird, Kindern das, was viel zu oft fehlt: einfache, greifbare Hilfe zur Grundsicherung, aber auch Halt und Unterstützung im täglichen Leben. Ein engagiertes Team von Fachleuten unterstützt Kinder, Familien und Alleinerziehende in schwierigen Situationen. Momentan werden in der Mannheimer Neckarstadt mehr als 25 Kinder sowie deren Familien betreut. In den Räumlichkeiten von Aufwind teilen die Kinder aus ganz verschiedenen Kulturen ihren Alltag miteinander. Bei der Grundversorgung hört die Arbeit aber noch lange nicht auf. Aufwind fördert Selbstbewusstsein und Perspektive, denn so werden die Kinder zu Menschen, die ihr Leben erfolgreich meistern. Aufwind bietet Raum für all das, was Kinder erleben und erfahren sollten. Davon konnte sich United-Charity-Schirmherrin Dagmar Kögel vor Ort überzeugen, als sie Nicole Helmling einen Scheck über 9.641 Euro überreichte – Geld, das nur über Auktionen auf unserem Portal gesammelt wurde und Aufwind Aufwind gibt. Darüber sind wir sehr glücklich.

Sterneköche bei der „Medici-Arena“: Spenden-Genuss in Höhe von 1.500 Euro

29/07/2011 3:41 pm

Sternekoeche-bei-der-Medici-Arena

Auch so kann man uns helfen: Als sich am 9. Juli in Baden-Baden die Sterneköche die Ehre gaben, erfreuten sich nicht nur die Gäste der „Medici-Arena“ an dem außergewöhnlichen Live-Cooking, auch wir freuten uns über jeden einzelnen Besucher. Denn das Sommerevent des Baden-Badener In-Restaurants diente auch einem guten Zweck: Ein Teil des Eintrittspreises kam United Charity zugute. „Der Abend war ein toller kulinarischer Erfolg“, berichtet „Medici“-Geschäftsführer Marcus Verscht angesichts prominenter Gastköche wie Claudio Urru, Jörg Lawerenz, Henry O. Fried, Daniel Kresovic, Wolfgang Laschtowitz oder Christoph Brand. In den Genuss einer Spende kamen wir: 1.500 Euro wurden erzielt, die wir an die Kinderkrebsklinik Freiburg weiterleiten werden.

Genuss in vollen Zügen: Treffen mit Bryan Adams

18/07/2011 1:20 pm

Bryan-Adams_01

Das nennt man wohl Genuss in vollen Zügen: Claudia Brandt, ein eingefleischter Fan von Bryan Adams, hat den Rockstar gestern Abend in München getroffen. Zwar war dies nicht ihre erste Begegnung mit Bryan Adams, dafür fiel das bei uns ersteigerte Treffen aber viel exklusiver und besser aus, als sie es schon einmal erlebt hatte. „Ich konnte mich lange und ausführlich mit Bryan unterhalten“, freut sich Claudia Brandt am Tag danach. Und unsere Auktions-Gewinnerin war mittendrin und ganz nah dabei: Sie hielt sich nämlich vor dem Konzert in dem gleichen Bereich auf wie alle Band-Mitglieder.
Und auch während des Konzerts genoss Claudia Brandt den Status eines besonderen Gastes. Dank Ihrer VIP-Pässe konnten sie und ihre Begleitung sich an der Hospitality versorgen und im Backstage-Bereich frei bewegen – das Foto zeigt den Aufgang zur Bühne, auf der Bryan Adams stand. Claudia Brandts Fazit: „Einmalig und wirklich toll.“

Bryan-Adams_02

Ein Volltreffer nach dem anderen: Auktionen mit und von Christoph Metzelder

15/07/2011 1:53 pm

Auktionen_Christoph-Metzelder

Mit Raul begann alles: Das Trikot der Real-Madrid-Legende aus dessen letztem Spiel für die Königlichen war der Anpfiff für eine ganze Reihe an Auktionen, die Schalke-Star Christoph Metzelder ermöglichte. Und jede Versteigerung erwies sich seitdem als Volltreffer! Fast 10.000 Euro spielten wir auf diese Weise für die Christoph Metzelder Stiftung ein.

Zuletzt kamen wieder ganz besondere Fußball-Raritäten unter den Hammer. Christoph Metzelder trennte sich unter anderem von seinem kompletten DFB-Pokal-Outfit. Nach dem berauschenden Cup-Triumph der Königsblauen war dieses bei den Anhängern natürlich besonders begehrt. Hoch im Kurs stand zudem Metzelders Fehldruck-Trikot aus der Bundesliga-Begegnung gegen den VfB Stuttgart am 5. März diesen Jahres, bei welchem der Aufdruck des Sponsorenlogos vergessen worden war.

Gleich doppelten Grund zur Freude hatten der Warendorfer Christof Amsbeck und der zehnjährige Robin aus der S04-Nachwuchsabteilung. Beide bekamen ihre ersteigerten Souvenirs nämlich bei einem Treffen persönlich von Metzelder überreicht und hatten so noch die Möglichkeit, sich mit Schalkes Abwehrchef zu unterhalten. Strahlend präsentierte Robin anschließend sein frisch signiertes Trikot. Auch für Amsbeck waren die Final-Schuhe Metzelders eine ganz besondere Errungenschaft, hatte er doch schon das Pokal-Endspiel in Berlin live miterleben dürfen.

„Dicker“ Scheck für die Hugo Tempelman Stiftung: 15.294 Euro

06/07/2011 4:28 pm

Hugo-Tempelman-Stiftung

Besonderes erleben, Gutes bewegen – das ist ein Motto von United Charity. Gestern durften wir wieder spüren, was es heißt, Gutes zu tun. Die Hugo Tempelman Stiftung erhielt von uns einen Scheck über 15.294 Euro – und Vivi Eickelberg, die gute Seele der Stiftung, gewährte United-Charity-Schirmherrin Dagmar Kögel einen tiefen Einblick in die Arbeit von Hugo und Liesje Tempelman. Die rührende Geschichte hinter der Stiftung: 1990 kam das niederländische Ärztepaar erstmals nach Südafrika. Es sollte die Hochzeitsreise sein. Doch aus der Reise wurde ein Arbeitsaufenthalt. Vier Jahre später begannen die Tempelmans in Eigenarbeit mit dem Aufbau des Ndlovu Medical Centers im Niemandsland 200 Kilometer nordwestlich von Johannesburg. Heute werden in Ndlovu über 1.500 HIV & AIDS-Patienten behandelt. Neben Therapie- und AIDS-Aufklärungsprogrammen existiert auch ein besonderes Mutter-Schutz-Programm. Das Ergebnis, das vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre: Fast jede HIV-positive Mutter bringt heute ein gesundes Kind zur Welt. So ergreifend diese Geschichte, so ergreifend war auch die halbe Stunde bei der Hugo Tempelman Stiftung in Berlin, die uns auch vor Augen führte, warum Hugo und Liesje Tempelman Träger der Martin-Buber-Plakette sind. Diese wird einmal im Jahr verliehen – für besondere Verdienste um die Menschlichkeit.

Besser als die erste Geige: Treffen mit David Garrett

30/06/2011 4:17 pm

David-Garrett_Dagmar-Koegel_Scheckuebergabe

Das war besser als die erste Geige: Melanie Marzuga traf gestern Abend David Garrett vor dessen Konzert in der SAP-Arena Mannheim. Der Star-Geiger erfüllte damit unserer Auktions-Gewinnerin zum Abschluss seiner Rock-Symphonies-Tournee den Traum von zigtausend Fans. Und für Melanie Marzuga war es ein krönender Abschluss: Denn David Garrett nahm sich unmittelbar vor seinem Auftritt viel Zeit und bewies eindrucksvoll, wie sehr ihm seine Fans am Herzen liegen. Ebenso wichtig ist Garrett die Einrichtung, wohin der Erlös der Auktion fließt. Auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin kommt das Geld der Juilliard School in New York zugute, die der schnellste Geiger der Welt einst besuchte. Während Melanie Marzuga und ihre Begleitung sich auf den Weg zu den VIP-Plätzen machten, überreichte United-Charity-Schirmherrin Dagmar Kögel den Scheck über den Erlös in Höhe von 1.250 Euro an David Garrett.

David-Garrett_Gewinner-01
David-Garrett_Gewinner-02

Mallorca-Trip zu Gottschalks großem Finale: „Gigantisch gut.“

20/06/2011 4:11 pm

Wetten dass Mallorca

„Thomas Gottschalk ist eine Legende. Bei seiner letzten Wetten, dass..?-Sendung musste ich einfach dabei sein.“ Wir haben Sascha Tobler diesen Wunsch erfüllen können. Das vergangene Wochenende verbrachten er und seine Frau auf Mallorca. Der Höhepunkt: Das grandiose Finale von Thomas Gottschalk in der historischen Stierkampfarena Coliseo Balear nach 24 Jahren Wetten, dass..?. Und, wie war’s? „Klasse. Die Plätze waren super-klasse, mit einem traumhaften Blick auf die Couch“, berichtet Sascha Tobler. Und danach ging es zur After-Show-Party. „Die war gigantisch gut“, so unser Auktions-Gewinner. Heidi Klum oder Michelle Hunziker bekam Tobler zwar nicht zu Gesicht, dafür sackte er aber ein Autogramm von Sebastian Vettel ein, der übrigens im gleichen Hotel wie unser Auktions-Gewinner logierte. „Und das Castillo Son Vida war sensationell gut“, passte auch das Hotel voll und ganz zu diesem einmaligen Wochenende.

Wetten-dass_PMI_04
Wetten-dass_PMI_05

700.000 Euro! Nächster Meilenstein auf dem Weg zur Million

10/06/2011 5:46 pm

Spenden-Counter

Meilensteine pflastern unseren Weg zur Million. Den siebten Meilenstein haben wir nun erreicht: Seit heute, nach gerade einmal 18 Monaten, steht bei unserem Spenden-Counter ganz vorne eine 7. Mit Auktionen und Direktspenden haben wir mittlerweile über 700.000 Euro erlöst. Darauf können wir, Sie und die Bieter-Gemeinschaft stolz sein.
Und diese Riesen-Summe spornt uns natürlich an, Ihnen noch mehr außergewöhnliche Erlebnisse zu kreieren und noch mehr Raritäten aus Promi-Hand zu beschaffen. Schließlich kommt das Geld zu 100 Prozent dort an, wo Hilfe benötigt wird. Denn wir leiten alle Erlöse und Spenden ohne Abzug weiter – an Hilfsprojekte, die sich um notleidende Kinder kümmern.
Und das werden wir auch weiterhin tun – bis zur Million und darüber hinaus.

Meisterlich: VIP beim BVB und Klopp-Porträt / 9.730 Euro für die Sky Stiftung

18/05/2011 5:32 pm

Portrait Juergen Klopp

Eine Stadt im Freudentaumel: Über 400.000 Fans feierten am vergangenen Wochenende den neuen deutschen Meister Borussia Dortmund. Ins Stadion am letzten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt passten „nur“ 80.720 Zuschauer, darunter Dirk Borggräfe und seine Frau. Wie die gesamte Stadt, von Schaufenstern bis zu den Brötchen, war auch unser Auktions-Gewinner in Schwarz-Gelb und erlebte den außergewöhnlichsten Tag in seinem BVB-Fan-Dasein. Die einmalige Meister-Atmosphäre im Signal Iduna Park genoss er von VIP-Plätzen aus. Die Tickets hierfür, gespendet von Hauptsponsor Evonik, erhielt Dirk Borggräfe wenige Stunden vor Anpfiff direkt aus den Händen von Mannschaftskapitän Roman Weidenfeller, der sich eine gute Viertelstunde Zeit nahm – auch für ein gemeinsames Foto. Ein ganz anderes Bild stieß bei uns zum Bundesliga-Finale auf enorme Resonanz: Der Schweizer Künstler Andreas Jordi hatte BVB-Coach Jürgen Klopp gemalt und das Porträt der Sky Stiftung zur Verfügung gestellt, die es bei uns im Rahmen ihrer Charity-Auktionen versteigern ließ. Dem Höchstbietenden war der Meister-Trainer gemalt von einem Meister 5.655 Euro wert. Insgesamt sammelte die Sky Stiftung gemeinsam mit uns 9.730 Euro.

BVB - Roman Weidenfeller

Guck mal, wer mich da am T-Shirt zupft...

06/05/2011 11:00 am

Lars im Loro Park auf Teneriffa

...im Loro Park auf Teneriffa fand diese tierische Begegnung statt.  Ein Papagei, das absolute Lieblingstier von Lars, ging auf Tuchfühlung zu dem Jungen. Neben exotischen Vögeln gab es auf der Sonneninsel natürlich jede Menge Palmen, Strand und Meer. Lars und seine Familie genossen die Tage  bei 27 Grad im Schatten in vollen Zügen – und tankten so neue Kraft nach einer schweren Zeit in der Kinderonkologie in Karlsruhe. 650 Euro aus der Auktion Training mit Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann haben wir im April an Herzenswünsche e.V. überwiesen. Für diesen Betrag durfte Lars nach seinem Kampf gegen den Krebs nun nach Teneriffa, und dort unter anderem in den Loro Park. Das war sein größter Wunsch.
Und Herzenswünsche erfüllt solche Wünsche schwerkranker Kinder – und wir unterstützen deshalb Herzenswünsche.
„Sie halten uns mit ihrer großartigen Unterstützung den Rücken frei für viele schöne Aktionen für „unsere“ Kinder. Danke!!!“, schreibt uns Herzenswünsche-Gründerin Wera Röttgering. Insgesamt haben wir bislang 7.665 Euro für Herzenswünsche gesammelt. Und solche Geschichten wie diese von Lars spornen uns an, noch mehr Auktionen zu kreieren, um noch mehr Geld zu sammeln – für Herzenswünsche und für alle anderen Hilfsprojekte, die sich so einfühlsam und ergreifend für Kinder einsetzen.