Hilfsprojekte

Tour der Hoffnung - Spendensammlung für krebskranke Kinder

Tour der Hoffnung

Für ein Gefühl, zu wissen, dass man nicht alleine ist

Noch immer kämpfen Ärzte oft vergeblich um das Leben von krebserkrankten Kindern. Es müssen neue Behandlungskonzepte erarbeitet und die psychosoziale Betreuung der kleinen Patienten und ihrer Familien verbessert werden. Dafür sammeln die Radfahrer der „Tour der Hoffnung“ jährlich Spenden.

Die Stiftung will hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Deutschland zu unterstützen

TRIBUTE TO BAMBI Stiftung: Hilfe für Kinder in Not

Eine Initiative von Hubert Burda Media

Vielerorts geht materielle mit emotionaler Armut einher. Doch auch in wohlsituierten Verhältnissen werden Kinder und Jugendliche zunehmend sich selbst überlassen. Im schlimmsten Fall werden sie Opfer von körperlicher Gewalt oder sexuellem Missbrauch. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung will hier helfen.

Typisierungsaktion für Kerim

Typisierungsaktion für Kerim

Suche nach einem potentiellen Knochenmarkspender für Kerim

Für den einjährigen Kerim wird dringend ein Knochenmarkspender gesucht. Die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) organisiert für ihn und viele andere Patienten eine Typisierungsaktion.

Die Stiftung unterstützt nationale/internationale Aktivitäten und steht den Schwachen zur Seite

Udo Lindenberg Stiftung

Die Udo Lindenberg Stiftung fördert junge Musiker und Texter

Die Udo-Lindenberg-Stiftung fördert junge Texter und Musiker durch Wettbewerbe, um neue Wege gegen das Mitmarschieren in der Masse zu suchen, provokant zu schreiben und sich nicht anzupassen an den Superstar-Schrott.

UNICEF-Hilfe für Flüchtlingskinder in Syrien

UNICEF Flüchtlingshilfe Syrien

Hilfe für Flüchtlingskinder in Syrien

Mehr als eine Million Kinder sind auf der Flucht vor den Feuergefechten und mehrere Millionen sind in Syrien zwischen den Fronten gefangen – sie alle brauchen dringend Hilfe. Es fehlt am Nötigsten. UNICEF versorgt sie mit Trinkwasser, Medikamenten und weiteren überlebenswichtigen Dingen.

 UNICEF hilft Flüchtlingen in Griechenland

UNICEF hilft Flüchtlingen in Griechenland

UNICEF hat in den vergangenen Jahren in Griechenland tausende geflüchtete und migrierte Kinder und ihre Familien unterstützt. Dazu gehört es, sicherzustellen, dass diese Mädchen und Jungen Zugang zu Kinderschutzmaßnahmen, psychosozialer Unterstützung, Gesundheitsversorgung und Bildung erhalten.

Kindern soll in elf afrikanischen Ländern eine gute Grundbildung zugesichert werden

UNICEF – Schulen für Afrika

Ein Platz im Klassenzimmer für jedes Kind

Jedes Kind hat das Recht auf Bildung. Doch in den Ländern Afrikas südlich der Sahara geht bis heute etwa jedes dritte Kind nicht zur Schule. Viele Familien sind zu arm, um das Schulmaterial für Ihre Kinder zu bezahlen. Es fehlt an qualifizierten Lehrern. Die AIDS-Epidemie verschärft die Situation.

Die UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt" tritt für das Kinderrecht auf Wasser ein

UNICEF – Wasser wirkt

Für das Kinderrecht auf Wasser

Sauberes Trinkwasser und hygienische Lebensverhältnisse sind überlebenswichtig und die Voraussetzung dafür, dass Kinder gesund und in Würde aufwachsen können. Und sie sparen Zeit und Kraft für die Schule, wenn sie nicht mehr täglich stundenlange Wege zum Wasserholen auf sich nehmen müssen.

UNICEF hilft die Menschen mit Zusatznahrung, Medikamenten und Wasser zu versorgen

UNICEF-Nothilfe in der Sahelzone

Eine stille Katastrophe: Mangelernährung in der Sahelzone 

Nach Schätzungen sind in den kommenden Monaten über eine Million Kinder in acht Ländern von schwerer Mangelernährung bedroht. Wegen Dürren, schlechter Ernten, hoher Lebensmittelpreise und extremer Armut können sich viele arme Familien nicht mehr ausreichend mit Nahrung versorgen.

Kinderkrebsklinik Freiburg

United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH unterstützt mit den Geldern aus den auf www.unitedcharity.de versteigerten, einmaligen Dingen und Erlebnissen eine Vielzahl von Kinderhilfsprojekten in ganz Deutschland, aber auch weltweit. Die Erlöse werden dabei zu 100 Prozent weitergeleitet.