Zurück zur Hilfsorganisation

Nachsorgeprojekt der Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig

Der Sport hilft Kindern und ihren Eltern

Jährlich erkranken in Deutschland rund 2.100 Kinder an Krebs. Eine Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter bedeutet für die Patient*innen und ihre Familien zumeist einen drastischen Einschnitt in ihr bisheriges Leben. Sie ist oft mit enormen körperlichen, psychischen, sozialen und wirtschaftlichen Einschränkungen und Belastungen verbunden, die sowohl während der Akuttherapie als auch im Bereich der (Langzeit-)Nachsorge auftreten und die Patienten ihr gesamtes Leben lang begleiten können. 

Die „Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig" unterstützt seit 1990 an Krebs erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Angehörige bei ihrem Kampf gegen den Krebs. Das Team ermöglicht vielfältige psychosoziale Angebote im stationären und ambulanten Bereich und damit wichtige Hilfen für die betroffenen Familien. Mit u.a. Beratungsangeboten, psychologischer Begleitung, Sport-, Musik- und Kunsttherapie, gemeinsamen Freizeiten und Treffs stabilisieren und stärken die Mitarbeitenden die Betroffenen, geben neuen Mut und schenken ein Lächeln. Nicht zuletzt wird damit ein wichtiger Beitrag zur Genesung der Patient*innen geleistet. Ziel ist es, die betroffenen Kinder und Familien optimal zu beraten, zu begleiten und sie für einen Wiedereinstieg in einen „normalen“ Lebensalltag zu stabilisieren. Dabei unterstützt das Team vom Tag der Stationsaufnahme bis in die Zeit der Nachsorge und bei Bedarf auch Geschwisterkinder, Eltern, Großeltern, Schulklassen u.v.m. Auch die Palliativ- und Trauerarbeit sowie eine Elternwohnung gehören zum Angebot. Jährlich werden rund 200 Patient*innen vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen betreut.

Die wertvollen psychosozialen Angebote setzen da an, wo die medizinische Betreuung aufhört und schließen eine Versorgungslücke im Gesundheitssystem. Um diese so wichtige psychosoziale Versorgung der Betroffenen auch weiterhin gewährleisten zu können, freut sich die Elternhilfe über Ihre Unterstützung.