MEGA: Get the Last Two Tickets to Sold-Out "Germany's Next Topmodel" Final

Description

Wer wird „Germany’s next Topmodel“ 2019? Heidi Klum kürt die Gewinnerin am Donnerstag, 23. Mai, im Düsseldorfer ISS Dome. Auch in diesem Jahr wird das Finale wieder ein Highlight der Staffel sein – als #GNTM-Fan darf man sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen! Die Karten für die große Show sind bereits ausverkauft, doch wir konnten für Sie und Ihre Begleitung noch 1x2 Tickets in einer der begehrtesten Preiskategorien (PK 1) reservieren. Bieten Sie mit und erleben Sie hautnah, wer am Ende des Abends zu „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ gekürt wird!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Additional details

Sie bieten auf ein unvergessliches Show-Erlebnis: Die letzten beiden Tickets für das ausverkaufte Germany’s Next Topmodel-Finale.

  • Tickets der Preiskategorie PK 1
  • Termin: 23. Mai 2019
  • Veranstaltungsort: ISS DOME - D.LIVE Düsseldorf
  • Einlass: 17:30 Uhr
  • Einlass ab 6 Jahren
  • 6- bis 16-Jährige erhalten nur in Begleitung einer personenberechtigten oder erziehungsberechtigten Person Einlass
  • 16- bis 18-Jährige können die Veranstaltung ohne Erziehungsberechtigten bis Mitternacht besuchen
  • Tickets werden personalisiert und mit dem Personalausweis abgeglichen
  • Weiterverkauf der Tickets nicht gestattet
  • Eigene Anreise
  • Ohne Übernachtung

Den Erlös der Auktion „MEGA: Bei uns die letzten Tickets für das ausverkaufte Germany’s Next Topmodel-Finale ersteigern“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten an die ARCHE in Herne weiter.

Charity

Red Nose Day

RED NOSE DAY

The Fundraising Campaign of ProSieben for the Support of Charities

This year, the RED NOSE DAY supports two projects, the Lukas Podolski Foundation and UNICEF: 

Together with the Lukas Podolski Foundation, the RED NOSE DAY wants to build a football ground in a inner city of Cologne.

Furthermore, the RED NOSE DAY supports the UNICEF campaign #STOP10SECONDS which is campaigning for children in South Sudan.