RED NOSE DAY

Red Nose Day - Spendenaktion von ProSieben

Der Red Nose Day in Deutschland ist eine vom Fernsehsender ProSieben 2003 ins Leben gerufene Spendenaktion. Durch den Verkauf von roten Plastiknasen und weitere Aktionen sollen Spenden für Hilfsorganisationen eingesammelt werden. In diesem Jahr fließen die Gelder u.a. in das neu errichtete Arche-Haus im Berliner Stadtteil Treptow.

Die Projekte der RED NOSE DAY

Eine Arche auf dem Land - Arche-Kinder-Ranch Berlin

Arche-Kinder-Ranch Berlin

Eine Arche auf dem Land

Der Red Nose Day unterstützt in diesem Jahr das neue Arche-Projekt und sammelt für den kindgerechten Umbau und die ersten Tiere der Arche-Kinder-Ranch in der Nähe von Berlin.

Die Arche  in Berlin-Treptow - Kinder fürs Leben stark machen

Die Arche in Berlin-Treptow

Kinder fürs Leben stark machen

Dank der finanziellen Unterstützung des RED NOSE DAY konnte die ARCHE mit ihrer Einrichtung in Treptow den sechsten Berliner Standort eröffnen. Die ARCHE hat dort die bisherige Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Freikirche Berlin Johannisthal übernommen und weiter ausgebaut.

Red Nose Day

ARCHE Herne

ProSieben möchte diese Anlaufstelle für kostenlose Hausaufgabenhilfe und Freizeitangebote für Kids mit aktuell benötigten Materialien unterstützen. Im Januar 2018 hat die ARCHE in Herne mit Hilfe des RED NOSE DAY ihren ersten Standort im Ruhrgebiet eröffnet: U.a. mit den Spenden der RED NOSE DAY-Unterstützer gibt es jetzt in Herne-Wanne eine neue Anlaufstelle für Kids.