Vom ersten EM-Sieg Österreichs: ÖFB-Spieler Valentino Lazaro stiftet sein getragenes Trikot aus dem Spiel gegen Nordmazedonien

Beschreibung

Bei der EM war die Österreichische Nationalmannschaft eines der Überraschungs-Teams des Turniers. Im ersten Vorrundenspiel gegen Nordmazedonien gelang dem ÖFB-Team der erste EM-Sieg in der Historie und später auch der erste Einzug in ein EM-Achtelfinale! Und nun stellt Nationalspieler Valentino Lazaro sein getragenes und handsigniertes EM-Trikot von genau diesem ersten EM-Sieg zur Verfügung, das wir zugunsten von Laureus Sport for Good exklusiv versteigern dürfen – Bieten Sie jetzt mit und tun Sie Gutes!

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

mehr lesen

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein Fußball-Highlight: Das getragene EM-Trikot von Valentino Lazaro.

  • Getragen im EM-Vorrundenspiel gegen Nordmazedonien am 13. Juni 2021
  • Vom ersten EM-Sieg Österreichs überhaupt
  • Handsigniert auf der Rückennummer
  • Personalisiert mit „LAZARO“ und seiner Rückennummer 22
  • Gekennzeichnet mit der österreichischen und mazedonischen Flagge
  • Beschriftet mit „13. Juni 2021 – National Arena – Bukarest“
  • Mit UEFA EURO Badge auf dem Ärmel
  • Farbe: schwarz / weiß
  • Marke: Puma

Den Erlös der Auktion „Vom ersten EM-Sieg Österreichs: ÖFB-Spieler Valentino Lazaro stiftet sein getragenes Trikot aus dem Spiel gegen Nordmazedonien“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an Laureus Sport for Good weiter.

mehr lesen

Hilfsprojekt

Die Sportprojekte sollen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen

Laureus Sport for Good: Soziale Sportprogramme für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Sport has the power to change the world

Laureus Sport for Good Germany, Austria ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die Sport-Sozial Programme in Deutschland und Österreich fördert. Die Stiftung unterstützt mit ihren Förderprogrammen benachteiligte Kinder und Jugendliche und vermittelt ihnen die Werte des Sports: Fairness, Rücksicht, Respekt und Verantwortung. Programme gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt. Der Grundsatz der Stiftung lautet: Sport schafft starke Persönlichkeiten und starke Persönlichkeiten haben eine bessere Perspektive im Leben.