Nicolaidis YoungWings Stiftung

Nicolaidis YoungWings Stiftung leistet Hilfe für junge Trauernde

Martina Nicolaidis rief nach dem Tod ihres Ehemannes eine gemeinnützige Stiftung ins Leben, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, für die Belange junger Witwen und Witwer und deren Kinder einzutreten. Durch ein umfassendes Hilfsangebot erfahren Trauernde vielseitige Unterstützung. Zu den Hilfsangeboten gehören Selbsthilfegruppen, Trauerbegleitung, finanzielle und rechtliche Beratung und spezielle Projekte für Kinder und Jugendliche. Das Betreuungskonzept orientiert sich an der Notwendigkeit einer langfristigen und nachhaltigen Hilfe. Ziel ist es, Betroffenen bundesweit bei der Suche nach dem jeweils passenden Hilfsangebot behilflich zu sein. Seit Gründung verfolgt die Nicolaidis YoungWings Stiftung deshalb den Aufbau eines bundesweiten Netzwerkes.

Das Projekt der Nicolaidis YoungWings Stiftung

YoungWings bietet Online-Beratung für trauernde und traumatisierte Kinder und Jugendliche an

YoungWings

YoungWings – Die Onlineberatungsstelle für trauernde Kinder und Jugendliche

24 Stunden, sieben Tage die Woche, haben betroffene Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich professionelle Hilfe zu holen. Die Onlineberatungsstelle „YoungWings“ der Nicolaidis YoungWings Stiftung richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren, die um Vater, Mutter oder umeine wichtige Bezugspersonen trauern.

 So helfen die Online-Berater auf YoungWings:

  • Öffentliches Forum für den direkten Austausch zwischen den Betroffenen
  • Austausch in Echtzeit über den wöchentlich moderierten Chat
  • Intensiver Austausch im geschützten Rahmen in der Eins-zu-Eins  Beratung mit dem eigenen Onlineberater