BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“

Ein Herz für Kinder hilft dort, wo Kinder Hilfe brauchen.

Im Jahr 1978 beschloss Axel Springer sich für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen einzusetzen. Was als Aktion begann, entwickelte sich zu einer international aktiven Hilfsorganisation, die in Deutschland und weltweit Familien und Kinder in Not unterstützt.

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ ist heute eine der bekanntesten Hilfsorganisationen. Sie unterstützt in Deutschland und der ganzen Welt in Not geratene Kinder. Denn wir wollen, dass jedes Kind eine Chance hat – unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder Hautfarbe. Das bedeutet, „Ein Herz für Kinder“ hilft möglichst direkt und unmittelbar. Jeder Cent Ihrer Spende kommt dort an, wo er benötigt wird – bei Kindern in Not. Das ist möglich, weil anfallende Personal- und Verwaltungskosten von „Ein Herz für Kinder“ der Höhe nach durch eine Großspende der Axel Springer SE und anfallende Zinseinnahmen gedeckt werden.

„Ein Herz für Kinder“ fördert u.a. Familien, Krankenhäuser, Schulen, soziale Einrichtungen und medizinische Forschungsprojekte. Bedürftige Kinder erhalten Nahrung, Kleidung, Möbel oder Lernmaterialien. Schulen, Kindergärten und Krankenhäuser werden beim Auf- oder Ausbau gefördert. Medizinische Forschung wird vorangebracht und so z.B. der Kampf gegen seltene Kinderkrankheiten oder besonders aggressive Krebsarten im Kindesalter vorangetrieben. Als einer der ganz wenigen Vereine bietet „Ein Herz für Kinder“ auch Einzelfallhilfe an und schwerkranke Kinder, die keine Krankenversicherung haben, werden bei lebensrettenden Operationen unterstützt. 

Das Projekt der BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“

Ein Herz für Kinder kämpft gegen Kinderarmut in Deutschland

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder"

Wir wollen, dass jedes Kind eine Chance hat“. 1978 von Verleger Axel Springer zunächst als Aktion für mehr Verkehrssicherheit ins Leben gerufen, wurde „Ein Herz für Kinder“ bald zu einer international aktiven Hilfsorganisation.