Zurück zur Hilfsorganisation

Kinderlachen e.V.

Kinderlachen unterstützt schwerstkranke Kinder mit Sachspenden

Gegründet im Jahr 2002 durch Christian Vosseler und Marc Peine hat sich Kinderlachen bis heute zu einer der größten Hilfsorganisationen für Kinder im deutschsprachigen Raum entwickelt, die bundesweit Einzelschicksale und institutionelle Akteure unkompliziert, flexibel und ohne langwierige bürokratische Verfahren unterstützt. Mit vielen ehrenamtlichen Helfern unterstützen wir bedürftige Kinder in ganz Deutschland mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Dazu gehören Möbel, Materialien für Schule und Freizeit, medizinische Geräte, Betten und vieles weitere mehr. Darüber hinaus erfüllt Kinderlachen Kinderträume im Rahmen von unvergesslichen Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Im Mittelpunkt des Engagements stehen Begriffe wie Chancengleichheit, kindliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe. Kinderlachen e.V. finanziert sich ausschließlich aus privaten Spenden und durch privatwirtschaftliches Sponsoring. Unter dem Motto „unterstützen mit dem, was am dringendsten gebraucht wird“ werden ausschließlich Sachspenden an Kinder, Familien und Institutionen übergeben.

 

In Deutschland fehlt es immer mehr Kindern an elementaren Dingen, wie einem Bett, Schreibtisch oder vernünftigem Essen. Auch die finanzielle Beteiligung von Kinderlachen, wenn es um die Finanzierung von Eigenanteilen für Schulbücher oder Eigenleistungen für Schulausflüge geht, wird immer wichtiger. Wie bei allen unterstützenden Maßnahmen (Kinderkliniken, Kinderhospize, usw.) ist Kinderlachen wichtig, dass Ihre Spenden weiterhin dafür genutzt werden können, um in Form von Sachspenden bedürftige Kinder zu unterstützen.