Exklusive VIP-Tickets für „Wetten, dass..?“ mit Markus Lanz

Beschreibung

Nach der Sendung im hohen Norden verschlägt es den „Wetten, dass..?“-Tross ganz in den Süden der Republik. Am 8. Dezember macht Markus Lanz mit der größten Show Europas in Freiburg Halt. Und auch dort erwartet die Zuschauer eine perfekte Mischung aus spannenden Wetten mit den Kandidaten, begeisternden Live-Auftritten von Stars und witzigen Talks mit Prominenten! Erleben Sie Weltstars wie Rihanna, Pink, Alicia Keys und Lang Lang. Außerdem mit dabei: Helene Fischer, Heino Ferch, Nena und Die Fantastischen Vier. Für zwei Gäste kann diese Show eine ganz besondere werden. Denn wir versteigern zwei exklusive VIP-Tickets für die Show am 8. Dezember in der Freiburger Messehalle. Die Sendung erleben Sie so von Top-Plätzen aus und können anschließend bei der After-Show-Party mit den geladenen Gästen feiern.

mehr lesen

Leistungsbeschreibung

Sie bieten für etwas, das Sie nicht kaufen können: Am 8. Dezember erleben Sie und Ihre Begleitung „Wetten, dass..?“ mit Moderator Markus Lanz. Für Europas größte Fernsehshow erhalten Sie zwei Tickets für sehr gute Plätze in der Freiburger Messhalle. Dort erleben Sie Stars wie Rihanna, Alicia Keys, Pink, Helene Fischer, Heino Ferch, Die Fantastischen Vier und Nena live. Im Anschluss an die Live-Sendung können Sie und Ihre Begleitung den Abend bei der After-Show-Party ausklingen lassen. Eigene Anreise. Ohne Übernachtung. Den Erlös der Auktion „Exklusive VIP-Tickets für „Wetten, dass..?“ mit Markus Lanz“ leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an die Hugo Tempelman Stiftung weiter, zugunsten des Ndlovu Medical Center: Kampf gegen HIV in Südafrika.

mehr lesen

Hilfsprojekt

Die Hugo Tempelman Stiftung kämpft gegen HIV und Tuberkulose in Südafrika

CHAMP-Kinderprogramm

CHAMP-Kinderprogramm

Zur Unterstützung von Waisen und gefährdeten Kindern in den ländlichen Gemeinden im südafrikanische Township Elandsdoorn hat die Ndlovu Care Group das CHAMP-Kinderprogramm ins Leben gerufen. Bedürftige Kinder werden ausfindig gemacht und aufgesucht. Man kümmert sich um das gesamte Wohl der Kinder, was nicht nur das gesundheitliche, soziale und emotionale Wohlbefinden betrifft.