Topspiel der Basketball-Liga: VIP Courtside Tickets für FC Bayern München vs Brose Bamberg

Beschreibung

Das Team des FC Bayern München Basketball ist nahezu runderneuert in die neue Saison gestartet. Das Ziel der Mannschaft ist ganz klar die Meisterschaft. Hauptkonkurrent der Liga sind dabei die Brose Baskets Bamberg. Und wir haben für alle Basketball-Fans, die das Gipfeltreffen der beiden Teams als VIP Gast hautnah erleben wollen, die beste Gelegenheit, denn FLYERALARM versteigern zwei VIP Courtside Tickets für das Topspiel der BBL am 18. März 2017 im Audi Dome. Bieten Sie mit und verschenken Sie zu Weihnachten Basketball-Feeling pur!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Geschenke für den guten Zweck!

mehr lesen

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf das Topspiel der Basketball-Liga: Zwei VIP-Courtside Tickets für das Spiel FC Bayern München Basketball gegen Brose Baskets Bamberg.

  • Termin: 18. März 2017
  • Veranstaltungsort: Audi Dome München
  • Eigene Anreise
  • Ohne Übernachtung

Den Erlös der Auktion „Topspiel der Basketball-Liga: Tickets für FC Bayern München vs Brose Bamberg“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an die Nicolaidis YoungWings Stiftung weiter.

mehr lesen

Hilfsprojekt

YoungWings bietet Online-Beratung für trauernde und traumatisierte Kinder und Jugendliche an

Nicolaidis YoungWings Stiftung

Die Nicolaidis YoungWings Stiftung ist eine bundesweit tätige Anlaufstelle für junge Trauernde. Die individuellen Hilfsangebote richten sich neben Erwachsenen bis zum Alter von 49 Jahren, deren Lebenspartner verstorben ist, auch an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 27 Jahren, die einen Elternteil oder beide Eltern verloren haben. Zu den Angeboten gehören beispielsweise eine telefonische oder persönliche Trauerbegleitung, Trauergruppen sowie gemeinsame Freizeitangebote, in denen Spiel, Bewegung und Kreativität im Vordergrund stehen.

Darüber hinaus bietet die Nicolaidis YoungWings Stiftung eine Onlineberatungsstelle für junge Trauernde von 12 bis 27 Jahren an, über die Kinder und Jugendliche 24 Stunden und an 7 Tagen in der Woche professionelle Hilfe erhalten und sich auch untereinander austauschen können.