O’zapft is! Thomas Müller versteigert einen der limitierten Wiesn Krüge mit seiner Unterschrift

Beschreibung

O´zapft is! Wir haben ein heißbegehrtes Sammlerstück für alle Fans des FC Bayern München: Thomas Müller stiftet für sein Herzensprojekt, die Nicolaidis YoungWings Stiftung, einen der exklusiven Wiesn Krüge der 2021 Limited Edition mit wunderschönem Oktoberfest-Motiv. Sichern Sie sich hier den Krug mit der Nummer 0942/2021, der von Thomas Müller persönlich signiert wurde! Ein Prosit dem FCB und das für den guten Zweck – bieten Sie mit!

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Weihnachtsgeschenke für den guten Zweck!

mehr lesen

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein begehrtes Sammlerstück: Einen limitierten Wiesn Krug von Thomas Müller.

  • Signiert von Thomas Müller
  • Wiesn Steinkrug mit Oktoberfest-Motiv
  • 1 Liter Fassungsvermögen
  • Limitierte Edition mit Bodennummer: 0942/2021
  • Reinigung per Hand mit Tuch und sanftem Spülmittel

Den Erlös der Auktion „O’zapft is! Thomas Müller versteigert einen der limitierten Wiesn Krüge mit seiner Unterschrift“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an die Nicolaidis YoungWings Stiftung weiter.

mehr lesen

Hilfsprojekt

YoungWings bietet Online-Beratung für trauernde und traumatisierte Kinder und Jugendliche an

Nicolaidis YoungWings Stiftung

Die Nicolaidis YoungWings Stiftung ist eine bundesweit tätige Anlaufstelle für junge Trauernde. Die individuellen Hilfsangebote richten sich neben Erwachsenen bis zum Alter von 49 Jahren, deren Lebenspartner verstorben ist, auch an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 27 Jahren, die einen Elternteil oder beide Eltern verloren haben. Zu den Angeboten gehören beispielsweise eine telefonische oder persönliche Trauerbegleitung, Trauergruppen sowie gemeinsame Freizeitangebote, in denen Spiel, Bewegung und Kreativität im Vordergrund stehen.

Darüber hinaus bietet die Nicolaidis YoungWings Stiftung eine Onlineberatungsstelle für junge Trauernde von 12 bis 27 Jahren an, über die Kinder und Jugendliche 24 Stunden und an 7 Tagen in der Woche professionelle Hilfe erhalten und sich auch untereinander austauschen können.