Anthony Modestes getragene und signierte Aufwärmshirts vom 30. Spieltag

Beschreibung

Das Heimspiel des 1. FC Köln im RheinEnergieSTADION gegen die TSG 1899 Hoffenheim  am 21. April 2017 stand ganz im Zeichen der Vielfalt und Toleranz. An diesem Spieltag wärmten sich die FC-Profis mit einer exklusiven Aufwärmkleidung mit dem Logo „Mir All Sin Kölle“ auf. Dabei handelt es sich um echte Raritäten, denn es gibt insgesamt nur 20 Stück. Und Sie können sich als eingefleischter Fan des 1. FC Köln ein sensationelles Andenken an die Saison sichern: Anthony Modeste stellt sein getragenes, langärmeliges Sweatshirt und sein getragenes T-Shirt mit original Signatur zur Verfügung. Bieten Sie mit und sichern Sie sich diese ausgefallenen Sammlerstücke!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf echte Sondertrikots: Die beiden getragenen Aufwärmshirts von Anthony Modeste vom 30. Spieltag.

  • Limitierte Aufwärmshirts, das nur die Profis vor dem Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim trugen
  • ein Kurzarmshirt
  • ein Langarmshirt mit kurzem Reißverschluss vorne
  • Auflage 20 Stück
  • Mit Logo „Mir All Sin Kölle“
  • Mit original Signatur

Den Erlös der Auktion „Anthony Modestes getragene und signierte Aufwärmshirts vom 30. Spieltag“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an die Stiftung 1. FC Köln weiter.

Hilfsprojekt

Familien mit behinderten und unheilbar kranken Kindern sollen hier unterstützt werden

Stiftung 1. FC Köln

Projekte, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen

Die Stiftung des 1. FC Köln fokussiert sich auf die vier Kernthemen Bildung, Fairplay, Gesundheit und Toleranz. Die Stiftung des Bundesligaclubs unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche im Rheinland, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen.