Exklusives Mercedes-Fahrertraining mit DTM-Profi für Zwei

Beschreibung

Sie wollten Ihr Fahrzeug schon immer einmal im Grenzbereich bewegen und dabei gleichzeitig das Gefühl haben, jederzeit die Kontrolle über die Situation zu behalten? Dann sind Sie bei diesem einzigartigen Mercedes-Fahrertraining genau richtig! Wir bieten Ihnen und einer Begleitperson die einmalige Gelegenheit, ein exklusives Coaching im Rahmen der Mercedes-Benz Driving Events zu besuchen und dabei von einem aktuellen DTM-Fahrer und einem motorsporterfahrenen Instruktor zu lernen, wie Sie Ihr Fahrzeug auch unter widrigsten Umständen, z.B. auf nasser/vereister Fahrbahn oder bei plötzlich auftauchenden Hindernissen, sicher auf der Straße halten. Steigern Sie Schritt für Schritt Ihr Können und erleben Sie mit verschiedenen Fahrzeugen der Mercedes-Benz Flotte einen ganzen Tag lang ein intensives Fahrtraining mit hohem Fahranteil, bei dem Adrenalin und Emotionen vorprogrammiert sind. Also bieten Sie mit für den guten Zweck und sichern Sie sich diese fahrerische Herausforderung der Extraklasse.

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein Fahrertraining der Extraklasse: Ein exklusives Coaching im Rahmen der Mercedes-Benz Driving Events für zwei Personen.

  • Individual Coaching Summer
  • Ihre Coaches: DTM-Fahrer und motorsporterfahrener Instruktor der Mercedes-Benz Driving Events
  • Intensives Fahrtraining mit hohem Fahranteil
  • Verschiedene Fahrzeuge der Mercedes-Benz Flotte
  • Inkl. Verpflegung
  • Mögliche Veranstaltungsorte: Hockenheim, Boxberg, Groß Dölln, Leipheim oder Mendig
  • Datum: nach Absprache
  • Eigene Anreise

Den Erlös der Auktion „Exklusives Mercedes-Fahrertraining mit DTM-Profi für Zwei“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an die SOS-Flüchtlingshilfe weiter.

Hilfsprojekt

SOS-Kinderdorf

SOS-Kinderdorf

Kindern Hoffnung und Zukunft geben

SOS-Kinderdorf engagiert sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen alleingelassene oder vernachlässigte Mädchen und Jungen sowie benachteiligte Familien.