Bilder – die bewegen: Das Ausbruch-Portrait von Maike Budde

Beschreibung

Maike Budde hat sich befreit und ihr Ausbruch-Portrait erzählt davon. Maike hatte sieben Jahre lang eine Essstörung, die sie ihre „beste Freundin“ nannte. Sie erkannte fast zu spät, dass diese Freundin sie nicht beflügeln, unterstützen oder einfach nur stärken wollte. Diese „Freundin“ wollte Maike an den Abgrund treiben, sie brechen und zerstören. Sie war allgegenwärtig und zerstörerisch. Und Sie können sich das einmalige Ausbruch-Portrait von Maike Budde sichern – ein echtes Unikat für den guten Zweck!

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein absolutes Unikat: Ein Bild von Maike Budde.

  • Mit handschriftlicher Notiz
  • Maße: 70 x 100 cm
  • Dybond inklusive abgerundeter Ecke

Den Erlös der Auktion „Bilder – die bewegen: Das Ausbruch-Portrait von Maike Budde“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an Ausbruch e.V. weiter.

Hilfsprojekt

Ausbruch e.V. - Hilfe für Menschen, ihren eigenen Weg zu gehen

Ausbruch e.V.

Hilfe für Menschen, ihren eigenen Weg zu gehen

Mit dem Projekt Bilder – die bewegen unterstützt Ausbruch e.V. Selbsthilfegruppen im Landkreis Cloppenburg sowie andere Projekte. Der Verein möchte Menschen helfen, ihren eigenen Weg zu gehen.