FC Köln-Polaroid Motiv Europapokalfinale

Beschreibung

Die Freude eines Derbysieges. Die Tränen nach einem Abstieg. Die Ehre, den Geißbock auf der Brust zu tragen. Solche Momente aus der Geschichte des 1. FC Köln wurden von den Fans in Form von riesigen Polaroids in einer spektakulären Geburtstagschoreographie vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt am 13. Februar 2016 dargestellt. Die Stiftung 1. FC Köln und die Wilde Horde versteigern nun diese Raritäten – jeweils die Hälfte des Erlöses gehen an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln an das St. Josefsheim-Altenzentrum in Köln-Weiden. Unterstützen Sie diese sozialen Initiativen und holen  Sie sich ein Teil der Geschichte des 1. FC Köln nach Hause, hier das Polaroid mit dem Motiv Franz Kremer!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf etwas, das Sie nicht kaufen können: Original-Teil der Jubiläumschoreographie der 1. FC Köln-Fans vom 21. Spieltag.

  • Original-Bestandteil der Choreo vom Spiel zwischen 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt
  • Abbildung: Motiv Franz Kremer
  • Maße: 5,5 x 6 m
  • Gewicht: 16kg
  • Material: PVC

Den Erlös der Auktion „Aus der FC Köln-Jubiläums-Choreo: Riesiges Polaroid Motiv Franz Kremer“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an die Stiftung 1. FC Köln weiter.

Hilfsprojekt

Familien mit behinderten und unheilbar kranken Kindern sollen hier unterstützt werden

Stiftung 1. FC Köln

Projekte, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen

Die Stiftung des 1. FC Köln fokussiert sich auf die vier Kernthemen Bildung, Fairplay, Gesundheit und Toleranz. Die Stiftung des Bundesligaclubs unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche im Rheinland, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen.