Treffen Sie „Um Himmels Willen“-Star Janina Hartwig beim gemeinsamen Essen im „Gasthof zum Ochsen“!

Beschreibung

Schauspielerin Janina Hartwig war in „Um Himmels Willen“ jahrelang als „Schwester Hanna“ zu sehen, im Juni wurde dann die letzte Folge der ARD-Erfolgsserie ausgestrahlt. Doch Fans von Janina Hartwig müssen nicht ganz auf ihren Lieblingsstar verzichten, denn zugunsten von Sternstunden e.V. versteigert die Schauspielerin nun ein ganz persönliches Treffen mit sich: Lernen Sie Janina Hartwig bei einem gemeinsamen Essen im Original-Drehschauplatz „Gasthof zum Ochsen“ – dem Wirtshaus zum Schlachthof in München – kennen. Dort überreicht sie Ihnen als Andenken ein Original-Drehbuch von „Um Himmels Willen“ mit Widmungen von ihr selbst sowie ihrem Co-Darsteller Fritz Wepper – ein absolutes Highlight für jeden Fan der Serie! Bieten Sie jetzt auf diese einmalige Chance und tun Sie damit viel Gutes!

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Weihnachtsgeschenke für den guten Zweck!

mehr lesen

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein besonderes Erlebnis: Ein Meet & Greet mit Schauspielerin Janina Hartwig.

  • Treffen mit Schauspielerin Janina Hartwig
    • Gemeinsames Essen am Original-Drehschauplatz „Gasthof zum Ochsen“ bzw. dem Wirtshaus zum Schlachthof in München
    • Für zwei Personen
  • Übergabe eines Original-Drehbuchs von „Um Himmels Willen“
    • mit Widmungen beider Hauptdarsteller Janina Hartwig und Fritz Wepper
  • Termin nach Absprache mit Management von Frau Hartwig
  • Eigene Anreise, ohne Übernachtung
  • Foto: Luis Zeno Kuhn

Den Erlös der Auktion „Treffen Sie „Um Himmels Willen“-Star Janina Hartwig beim gemeinsamen Essen im „Gasthof zum Ochsen“!“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an Sternstunden e.V. weiter.

mehr lesen

Hilfsprojekt

Sternstunden – Wir helfen Kindern

Sternstunden – Wir helfen Kindern

Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder

Der gemeinnützige Förderverein Sternstunden, die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, übernimmt seit mehr als 27 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit.