Zur Party des Jahres: Andreas Gabalier als VIP-Gäste im Münchener Olympiastadion erleben

Beschreibung

Er ist einer der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit – Andreas Gabalier. Der sympathische Österreicher eroberte in den vergangenen Jahren die Herzen seiner Fans im Sturm. Bestätigt wurde sein Erfolg auch durch zahlreiche Auszeichnungen wie dem „Bambi“ oder dem „Deutschen Fernsehpreis“. Und mit uns haben Sie die Möglichkeit, die Party des Jahres als exklusive Gäste zu erleben: Seien Sie und Ihre Begleitung beim legendären Open-Air am 01. Juli im Münchner Olympiastadion als VIP-Gäste dabei und feiern Sie zu Hits wie „Hulapalu“, „I sing a Liad für di“ oder „Zuckerpuppen“. Als VIPs haben Sie zudem Zugang zum VIP-Bereich mit Essen und Trinken und treffen dort auf zahlreiche Prominente – und mit Glück auch auf Andreas Gabalier selbst. Als Andenken an das unvergessliche Erlebnis mit dem Volks Rock 'n' Roller nehmen Sie ein handsigniertes Album „Home Sweet Home“ mit nach Hause. Bieten Sie mit und verbringen Sie einen grandiosen Abend mit Andreas Gabalier!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf die Party des Jahres: Zwei VIP-Tickets für das Open-Air Konzert von Andreas Gabalier.

  • Termin: 01. Juli 2017
  • Veranstaltungsort: Olympiastadion München
  • Zwei Sitzplätze der besten Kategorie (überdacht)
  • Zugang zum exklusiven VIP-Bereich mit Essen und Trinken
  • Handsignierte CD „Home sweet Home“ von Andreas Gabalier
  • Eigene Anreise
  • Ohne Übernachtung

Den Erlös der Auktion „Zur Party des Jahres: Andreas Gabalier als VIP-Gäste im Münchener Olympiastadion erleben“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an den Kinderschutzbund, Ortsverband Bad-Kreuznach weiter.

Hilfsprojekt

Deutscher Kinderschutzbund e.V. – Ortsverband Bad Kreuznach

Deutscher Kinderschutzbund e.V. – Ortsverband Bad Kreuznach

Die Lobby für Kinder

Der Kinderschutzbund versteht sich als die Lobby für Kinder. Die Hauptaufgaben werden vom Bundesverband wahrgenommen. Durch den Orts- und Kreisverband Bad Kreuznach erfolgt die Umsetzung auf lokaler Ebene. Er wurde 1981 gegründet und hatte im Jahr 2015 mehr als 150 Mitglieder.