Für einen glamourösen Auftritt: Chopard-Handtasche „Baby“ aus der „Happy Dreams“-Kollektion

Beschreibung

Die „Happy Dreams“-Kollektion von Chopard steht für Glamour und Eleganz und bleibt dabei dennoch flott. Zugunsten von DKMS LIFE können Sie sich nun ein besonders glanzvolles Stück aus der Kollektion sichern: Ersteigern Sie jetzt die Minihandtasche „Baby“, in die genau die Basics passen, die man für einen perfekten Abend benötigt. Ihr luxuriöses schwarzes Leder in Kaviar-Prägung wird mit Zierteilen und Schulterkette mit Roségold-Beschichtung abgerundet, die für ein herrlich elegantes Finish sorgen. Als Extra erhalten Sie einen herzförmigen Charm-Anhänger aus den gleichen Materialien, mit dem Sie die Tasche zusätzlich verzieren können oder den Sie am Schlüsselbund immer bei sich tragen können.

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf ein besonders stilvolles Accessoire: Die Chopard-Handtasche „Baby“ inklusive Charm-Anhänger.

  • Minihandtasche „Baby“ von Chopard aus der Kollektion „Happy Dreams“
  • Material: Kalbsleder mit Kaviar-Prägung; Zierteile und Schulterkette mit roségoldener Beschichtung
  • Farbe: Schwarz
  • Charm-Anhänger „Heart“
  • Material: Kalbsleder mit Kaviar-Prägung; Chopard-Schriftzug und Schlüsselring mit roségoldener Beschichtung

Den Erlös der Auktion „Für einen glamourösen Auftritt: Chopard-Handtasche „Baby“ aus der „Happy Dreams“-Kollektion“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an DKMS LIFE weiter.

Hilfsprojekt

Kostenfreie Kosmetikseminare für krebskranke Mädchen und junge Frauen

DKMS LIFE

Kostenfreie Kosmetikseminare für krebskranke Mädchen und junge Frauen

Krebs hinterlässt Spuren: Haarausfall, Hautirritationen sowie der Verlust von Wimpern und Augenbrauen sind häufig die äußeren Begleiterscheinungen der Krebstherapie. „look good feel better - Der Beauty-Workshop für junge Krebspatientinnen“ von DKMS LIFE hilft jungen Mädchen und Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 21 Jahren, wieder sich selbst und nicht nur den Krebs im Spiegel zu sehen.