Treffen Sie Profifußball-Trainer Christian Titz zum gemeinsamen Abendessen

Beschreibung

Christian Titz ist ein ehemaliger Fußballspieler und heutiger Trainer, sowie Gründer eines Portals für Trainingslehre und Spielkultur – der Coaching Zone. Seit Anfang der laufenden Saison ist der einstige HSV-Coach neuer Cheftrainer des Traditionsvereins Rot-Weiss Essen. Doch auch abseits des Fußballs zeigt sich Christian Titz engagiert und ist Schirmherr des gemeinnützigen Vereins RheumaKinder e.V. in Elmshorn. Aufgrund eigener Erfahrungen mit seinem an Rheuma erkrankten Sohn weiß er, was Familien mit dieser teils schweren und facettenreichen Erkrankung durchmachen müssen. Seine Familie hat viel Unterstützung durch RheumaKinder e.V. erhalten und weiß die umfangreiche Arbeit des Vereins zu schätzen, weshalb er im Jahr 2018 die Schirmherrschaft übernahm. Ersteigern sie etwas ganz Besonderes. Etwas, was Sie in keinem Geschäft kaufen können – ein Abendessen mit Christian Titz.

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Weihnachtsgeschenke für den guten Zweck!

Leistungsbeschreibung

Sie bieten auf etwas, das Sie in keinem Geschäft der Welt kaufen können: Ein Abendessen für sechs Personen mit Profifußball-Trainer Christian Titz.

  • Christian Titz empfängt Sie im Restaurant des Hotels Friends auf der Zeche Zollverein, Essen
  • Sie werden sein Gast sein und mit ihm zu Abend essen (inklusive Getränken)
  • Eigene Anreise
  • Ohne Übernachtung

Den Erlös der Auktion „Treffen Sie Profifußball-Trainer Christian Titz zum gemeinsamen Abendessen“ leiten wir direkt, ohne Abzug von Kosten, an RheumaKinder e.V. Elmshorn weiter.

Hilfsprojekt

 Rheuma Kinder e.V.

Rheuma Kinder e.V.

Hilfe für Kinder, die an Rheuma erkrankt sind

Rheuma Kinder e.V. steht den Kindern und Familien bei der Bewältigung der Erkrankung im Alltag zur Seite. Vor allem die ganz individuelle Abstimmung und Hilfe steht dabei im Vordergrund, hierzu gehören Gespräche, Aufklärung, Begleitung, Finanzierung von benötigten Gegenständen und Hilfestellung in Kindergärten, Schulen sowie Ausbildungsbetrieben.