Manuel Neuer Kids Foundation

Um nachhaltig Hilfe zu leisten, werden von der Stiftung ausgewählte Projekte gezielt unterstützt

„Ich weiß, dass ich zu den Privilegierten zähle und Glück in meinem Leben habe. Davon möchte ich etwas zurückgeben. Mit meiner Stiftung will ich der sozialen Verantwortung gerecht werden“, erklärt Manuel Neuer die Gründung der Manuel Neuer Kids Foundation. Seine Heimatstadt Gelsenkirchen belegt in einer unrühmlichen Statistik einen Spitzenplatz: Nahezu jedes vierte Kind leidet unter Armut. Das bedeutet, dass diese Kinder häufig keine warme Mahlzeit am Tag haben, dass es an Kleidung fehlt oder Beiträge für Sportvereine nicht bezahlbar sind. Es fehlt also an alltäglichen Dingen, die für viele Menschen normal und für eine kindgerechte Entwicklung notwendig sind. Um nachhaltig Hilfe zu leisten, werden von der Stiftung ausgewählte Projekte gezielt unterstützt.

Die Projekte der Manuel Neuer Kids Foundation

Chancengleichheit an Schulen

Benachteiligte Kinder und Jugendlichen sollen eine Chance auf Bildung bzw. Ausbildung haben

Gleiche Voraussetzungen für alle Schüler

Der Tätigkeitsschwerpunkt der Manuel Neuer Kids Foundation liegt in der Schaffung gleicher Voraussetzungen für Schüler aus verarmten Verhältnissen. Die Chancengleichheit in Bildung bzw. Ausbildung steht für reale Perspektiven im Leben der benachteiligten Kinder und Jugendlichen.

Gesamtschule Berger Feld

Ein Ziel der Manuel Neuer Kids Foundation besteht darin, gezielt schulische Projekte zu unterstützen

Das erste Projekt der Manuel Neuer Kids Foundation

Manuel Neuers Heimatstadt Gelsenkirchen belegt in einer unrühmlichen Statistik einen Spitzenplatz: Nahezu jedes vierte Kind leidet unter Armut. „Mit meiner Stiftung will ich in meiner Stadt der sozialen Verantwortung gerecht werden“, erklärt er die Gründung der Manuel Neuer Kids Foundation.