Warum können sich Auktionen kurz vor Angebotsende verlängern?

Wird innerhalb der letzten zehn Minuten vor Ablauf einer Auktion ein Gebot abgegeben, verlängert sich die Auktion automatisch um zehn Minuten, gerechnet vom Zeitpunkt des letzten abgegebenen Gebots. Die Auktion schließt erst endgültig, wenn kein Bieter mehr in den letzten zehn Minuten vor Auktionsende ein Gebot abgibt.

Beispiel: Das Ende einer Auktion ist auf 18 Uhr angesetzt. Ein Bieter gibt um 17.53 Uhr ein Gebot ab. Folge: Das Auktionsende verschiebt sich auf 18.03 Uhr. Um 18.02 Uhr wird das nächste Gebot abgegeben. Dementsprechend ist das neue Auktionsende nun um 18.12 Uhr. Kommt in den nächsten zehn Minuten kein Gebot mehr dazu, endet die Auktion endgültig um 18.12 Uhr.

United Charity hat die automatische Verlängerung eingerichtet, damit das Bieten für alle fair und entspannt möglich ist – und nicht nur der Bieter mit dem schnellsten Computer oder der schnellsten Internetverbindung zwangsläufig die besten Chancen auf den Zuschlag hat.

Beachten Sie, dass das aktuellste Höchstgebot nicht automatisch angezeigt wird. Um den aktuellsten Status abzurufen, klicken Sie in Ihrem Browser auf „Aktualisieren“.

Zur Übersicht aller Fragen und Antworten