Zurück zur Hilfsorganisation

Eine tägliche Mahlzeit für Kinder in Vietnam

Ein Projekt der HelpAlliance – Lufthanseaten engagieren sich e.V.

Das Projekt ermöglicht den Kindern in Vietnam eine tägliche Mahlzeit

Auf der Straße zwischen Saigon und Dalat in Vietnam liegt die Provinz Bao Lam, eine Region, die vorwiegend vom Kaffee- und Teeanbau geprägt ist. Hier leben Familien aus dem Norden. Von dort sind sie vor dem Hunger geflohen. Sie arbeiten in Bao Lam als Tagelöhner. Ihr Verdienst: ein US-Dollar am Tag. Die Eltern sind gezwungen, voll zu arbeiten, um zu überleben – die Kinder sind dadurch sich selbst überlassen. Und da staatliche Mittel für Kindergärten fehlen, mangelt es den Kleinen an einer täglichen Mahlzeit sowie an Zuwendung und Erziehung.

 

Mit Spendengeldern der HelpAlliance und in Zusammenarbeit mit Sozialarbeitern des Prajna-Klosters unterstützt das Bao Lam-Projekt mittlerweile vier Kindergärten mit insgesamt etwa 120 Kindern im Alter von 18 Monaten bis fünf Jahren. Die Lufthanseaten stellen somit die Ernährung, medizinische Versorgung und Erziehung der Kinder sicher. Seit Beginn des Projektes wurden zwei Kindergärten neu errichtet und einer renoviert.