Zurück zur Hilfsorganisation

Kinderherzen retten

Ein Projekt der Kinderherzen retten e.V.

Aufgabe ist es, Kindern aus medizinisch weniger entwickelten Ländern zu helfen

Angeborene Herzfehler zählen zu den häufigsten Fehlbildungen im Säuglingsalter. In Deutschland werden aufwändige Operationen zur Korrektur dieser lebensbedrohlichen Beeinträchtigungen an spezialisierten Herzzentren durchgeführt. Die Kosten dafür übernimmt unser Gesundheitssystem. In vielen Ländern fehlen leider vergleichbare Möglichkeiten und Mittel zur Behandlung und Heilung angeborener Herzerkrankungen. Ohne einen entsprechenden chirurgischen Eingriff gibt es für die Betroffenen jedoch keine Überlebenschance.

 

Der Verein »Kinderherzen retten« hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Kindern aus medizinisch weniger entwickelten Ländern zu helfen und ihnen mit einer Operation am Universitäts-Herzzentrum Freiburg/Bad Krozingen die Chance zu geben, ein normales und gesundes Leben führen zu können. Seit seiner Gründung 2002 konnte das Team von »Kinderherzen retten« um Kinderkardiologin Prof. Brigitte Stiller und Herzchirurg Prof. Friedhelm Beyersdorf bereits über 150 Kinder erfolgreich behandeln. Weitere Infomationen zu »Kinderherzen retten« finden Sie unter www.kinderherzen-retten.de.

Alle Erlöse folgender Auktionen gehen zu 100 % an dieses Hilfsprojekt: