UNICEF-Stiftung

UNICEF versorgt jedes zweite Kind weltweit mit Impfstoffen, baut Brunnen und stellt Schulmaterial für Millionen Kinder bereit

Unter dem Leitsatz „Gemeinsam für Kinder“ setzt sich UNICEF weltweit dafür ein, die Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen wurde 1946 gegründet und arbeitet heute in über 150 Ländern. UNICEF versorgt jedes zweite Kind weltweit mit Impfstoffen, baut Brunnen und stellt Schulmaterial für Millionen Kinder bereit. Gleichzeitig setzt sich UNICEF politisch ein, um die Lebenssituation der Kinder nachhaltig zu verbessern – auch in Deutschland. UNICEF konnte so in 60 Jahren viel erreichen: Heute gehen mehr Kinder denn je zur Schule. Und weltweit wächst das Bewusstsein, dass Kinder Persönlichkeiten mit eigenen Rechten sind. Doch bis heute leiden Millionen Kinder unter extremer Armut und Ausbeutung.

Die Projekte der UNICEF-Stiftung

UNICEF Flüchtlingshilfe Syrien

UNICEF-Hilfe für Flüchtlingskinder in Syrien

Hilfe für Flüchtlingskinder in Syrien

Mehr als eine Million Kinder sind auf der Flucht vor den Feuergefechten und mehrere Millionen sind in Syrien zwischen den Fronten gefangen – sie alle brauchen dringend Hilfe. Es fehlt am Nötigsten. UNICEF versorgt sie mit Trinkwasser, Medikamenten und weiteren überlebenswichtigen Dingen.

UNICEF-Nothilfe in der Sahelzone

UNICEF hilft die Menschen mit Zusatznahrung, Medikamenten und Wasser zu versorgen

Eine stille Katastrophe: Mangelernährung in der Sahelzone 

Nach Schätzungen sind in den kommenden Monaten über eine Million Kinder in acht Ländern von schwerer Mangelernährung bedroht. Wegen Dürren, schlechter Ernten, hoher Lebensmittelpreise und extremer Armut können sich viele arme Familien nicht mehr ausreichend mit Nahrung versorgen.

UNICEF – Schulen für Afrika

Kindern soll in elf afrikanischen Ländern eine gute Grundbildung zugesichert werden

Ein Platz im Klassenzimmer für jedes Kind

Jedes Kind hat das Recht auf Bildung. Doch in den Ländern Afrikas südlich der Sahara geht bis heute etwa jedes dritte Kind nicht zur Schule. Viele Familien sind zu arm, um das Schulmaterial für Ihre Kinder zu bezahlen. Es fehlt an qualifizierten Lehrern. Die AIDS-Epidemie verschärft die Situation.

Zeit zu teilen

Zeit zu teilen setzt sich für das Überleben von Neugeborenen und ihren Müttern ein

Weil Babys unsere Hilfe brauchen

Weltweit sterben 6,9 Millionen Kinder vor ihrem 5. Geburtstag – 40 Prozent von ihnen werden nicht einmal einen Monat alt. Rund 287.000 Mütter überleben jedes Jahr die Geburt ihres Kindes nicht. Mit der Aktion „Zeit zu teilen“ ruft UNICEF zu Spenden für das Überleben von Neugeborenen und ihren Müttern auf.

Nothilfe Philippinen

Hilfe für die Betroffenen des Taifun Haiyan

Hilfe für die Betroffenen des Taifun Haiyan

Der Taifun Haiyan hat auf den Philippinen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Fast sechs Millionen Kinder sind betroffen, unzählige haben kein Dach mehr über dem Kopf. UNICEF hilft und sorgt u.a. für sauberes Wasser, Hygiene und Medikamente.

UNICEF – Wasser wirkt

Die UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt" tritt für das Kinderrecht auf Wasser ein

Für das Kinderrecht auf Wasser

Sauberes Trinkwasser und hygienische Lebensverhältnisse sind überlebenswichtig und die Voraussetzung dafür, dass Kinder gesund und in Würde aufwachsen können. Und sie sparen Zeit und Kraft für die Schule, wenn sie nicht mehr täglich stundenlange Wege zum Wasserholen auf sich nehmen müssen.

Erdnusspaste rettet Leben

Erdnusspaste rettet Leben - Unicef im Kampf gegen Mangelernährung

Unicef im Kampf gegen Mangelernährung

Lebensbedrohlich mangelernährten Kindern können die kleinen Päckchen mit Erdnusspaste das Leben retten. Die wertvolle Zusatzernährung voller wichtiger Nährstoffe wird erfolgreich eingesetzt, um schwerste Auszehrung wirksam zu behandeln.

Winterhilfe für Flüchtlingskinder

Winterhilfe für Flüchtlingskinder - Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe

Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe

Hunderttausende Flüchtlingskinder in Syrien, Nordirak und den Nachbarländern brauchen dringend Hilfe, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. UNICEF versorgt sie mit Winterpaketen, in denen sich warme Kleidung und Schuhe befinden, und mit weiteren lebenswichtigen Hilfsgütern.