Blog

Schatzkiste aus den USA

23.02.2010 16:19

Clinton

Dieses Paket entpuppte sich als wahre Schatzkiste. Absender war kein Geringerer als Bill Clinton, der 42. Präsident der USA. Und was Mr. President alles für uns und damit Sie eingepackt hatte, um United Charity zu unterstützen, entzückte uns. Vom Brieföffner mit Präsidenten-Siegel über eine Süßigkeiten-Schale aus feinstem Porzellan bis hin zum wunderschönen Bilderrahmen kam eine Kostbarkeit nach der anderen zum Vorschein. Einige Sammlerstücke können bereits ersteigert werden, mit anderen ausgesuchte Raritäten eines US-Präsidenten werden wir Sie noch überraschen. Bedenken Sie bei Ihren Geboten auf die seltenen Clinton-Memorabilien, dass der Erlös Kindern in Not zugute kommt. Bill Clinton hilft uns und den Kindern. Helfen auch Sie!

100.000-Euro-Marke geknackt!

16.02.2010 10:18

Der erste Meilenstein ist gesetzt: United Charity hat die 100.000-Euro-Marke geknackt! Am Sonntag war es soweit: Als das Quad von Kolles Team mit den Unterschriften der DTM-Stars den Besitzer wechselte, erhöhte sich die Summe allein aus unseren Auktionserlösen auf 102.757 Euro. Und das in gerade einmal zehn Wochen! Nicht nur diese Riesen-Summe spornt uns an, Ihnen immer neue außergewöhnliche Erlebnisse oder besondere Objekte zu kreieren, es ist vielmehr das Gefühl, für die da zu sein, die vom Schicksal besonders hart getroffen werden. Ob die kleinen Patienten in der Kinderkrebsklinik Freiburg oder des Kinderhospiz Bärenherz oder die Aids-infizierten Waisenkinder in Kambodscha: Ihnen allen konnten wir bereits ein kleines Stück helfen. Und das wollen wir weiter tun – dank Ihrer Hilfe und Ihrer Gebote.

26.340 Euro für Haiti

05.02.2010 17:45

Am 12. Januar ist Not und Leid über die Haitianer hereingebrochen. Das Jahrhundert-Erdbeben hat eine internationale Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Auch United Charity reagierte sofort: Sämtliche Auktionen im Januar waren zugunsten der Haiti-Hilfe von Ein Herz für Kinder. Durch die Auktionserlöse und Direkt-Spenden kamen so 26.340 Euro zusammen. Wir danken allen Bietern und Spendern, die dafür sorgten, dass diese Summe zustande kam.

Geschenke für die Lieben

03.02.2010 14:45

Love&Peace_Bag_Front

Der Valentinstag steht vor der Tür. Wer etwas Besonderes sucht, ist bei United Charity genau richtig. Mit unserer herzförmigen Wärmflasche wird jeder Frau warm ums Herz. Ein sichtbarer Liebesbeweis: die in Deutschland nicht erhältliche Love & Peace-Tasche des angesagten US-Labels Felix Rey. Das Geschenk darf eine Nummer größer sein? Wie wäre es mit einem Besuch inklusive After Show bei „Wetten, dass..?“, einer Ausfahrt in einem historischen Porsche im Schwarzwald oder einem Tag beim Euro Dance Festival im Europapark Rust mit einer exklusiven Tanzstunde mit Michael Hull? Und wenn es ein wenig Glamour in Hollywood sein soll, kein Problem: Fliegen Sie für eine Woche nach Los Angeles, besuchen Sie eine glanzvolle Film-Premiere und residieren Sie zwei Tage im „Pretty-Woman“-Hotel. Auch das haben wir in unserem Valentins-Angebot.

Ansturm am United-Charity-Ticketschalter

29.01.2010 12:36

Echo_blog

Hätte United Charity einen Ticketschalter, es hätte sich eine Schlange gebildet. Das Interesse an den versteigerten ECHO-Karten inklusive After-Show-Party war jedenfalls riesig. Wir haben darauf reagiert und uns bemüht, nochmals zwei Karten für eine Auktion aufzutreiben. Und, nun die frohe Kunde: Es ist uns gelungen. Ab heute gibt es eine zweite Chance, beim ECHO am 4. März 2010 in Berlin und der anschließenden After Show mit dabei zu sein. Auch beim Opernabend in den Vatikanischen Museen konnten wir nachlegen. Hier besteht ebenfalls eine zweite, allerletzte Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Begeisterung bei Alexandra Kamp

22.01.2010 17:09

Alexandra_Kamp

Das haute selbst Alexandra Kamp von den Socken: 3.050 Euro brachte ihre Auktion. „Ich freue mich wahnsinnig, dass meine Lesung so viel Geld für einen guten Zweck eingebracht hat.“ Mit ihrem Angebot traf Alexandra Kamp voll ins Schwarze. Die Schauspielerin wird exklusiv aus dem Roman „Sexus“ lesen. Die 3.050 Euro kommen dem United-Charity-Hilfsprojekt in Ruanda zugute – damit Waisenkinder studieren können. „Lasst uns so weitermachen“, schreibt uns Kamp. Ideen für weitere Versteigerungen werden bereits geschmiedet…

Vorfreude ist die schönste Freude

18.01.2010 16:36

Die erste Scheckübergabe steht bevor: 10.470 Euro erzielten die von der L‘TUR Tourismus AG gestifteten Reisen nach Bora Bora, Dubai und Peking, die United Charity für Kinder in Not versteigerte. Der Auktionserlös kommt – selbstverständlich ohne Abzüge – direkt dort an, wo Hilfe gebraucht wird: dieses Mal im Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz. Im Februar werden Markus Orth, Vorstandsvorsitzender von L’TUR, und die beiden United-Charity-Initiatoren Dagmar und Karlheinz Kögel den Scheck persönlich an die Mitarbeiter vor Ort übergeben.

Hilfe für Haiti

15.01.2010 17:26

Sven Birgmeier

Haiti

Das Erdbeben auf Haiti und die humanitäre Katastrophe haben uns alle erschüttert. Wir sind betroffen von den Bildern aus den Trümmern von Port-au-Prince und dem entsetzlichen Ausmaß des Bebens. United Charity hat entschieden: Wir helfen Haiti. Denn die Opfer brauchen alle erdenkliche Hilfe. Ab sofort geht jeder Euro, den wir mit unseren Auktionen erzielen, ohne Abzug an die Aktion Hilfe für Haiti von Ein Herz für Kinder. Helfen Sie uns, zu helfen. Bitte unterstützen Sie uns!

Geschafft! Die erste Auktion

12.01.2010 15:06

Mercedes-Benz E-Klasse

Was waren wir gespannt! Die erste Auktion bei United Charity lief aus – und das Angebot gleich ein Volltreffer. Der neueste Stern von Mercedes-Benz fuhr bei United Charity vor Weihnachten vom Hof. Das brandneue E-Klasse T-Modell war nicht nur für den Auktionsgewinner ein verfrühtes Geschenk, denn den Auktionserlös in Höhe von 60.000 Euro überwies United Charity an die BILD-Hilfsorganisation Ein Herz für Kinder – und das ohne Abzug. 60.000 Euro, die dafür sorgen, dass Kinderaugen strahlen. Denn das Geld wird verwendet, um kleinere und größere Wünsche von Kita-Mitarbeitern und Schulen zum Wohl der Kinder zu erfüllen. Der Auftakt war gelungen, ein Anfang gemacht. So kann es weiter gehen.