Zurück zur Hilfsorganisation

Zeitz Foundation – The Long Run

Ein Projekt der Zeitz Foundation

The Long Run zielt auf einen Wandel zu einem nachhaltigen Lebensstil ab

Das 2009 ins Leben gerufene The Long Run-Projekt ist die Flaggschiff-Initiative der Zeitz Foundation. The Long Run zielt auf einen Wandel zu einem nachhaltigen Lebensstil ab. Es geht darum sein Sehen, Denken und Handeln für eine bessere Zukunft auszurichten. The Long Run will damit das Bewusstsein schärfen, dass alles auf der Welt miteinander vernetzt ist.

 

Die Welt ist ein komplexes und dynamisches System mit Abhängigkeiten, die eine Neujustierung der Kräfte, auf die die Menschheit angewiesen sind, verlangt. In vier Bereichen versucht The Long Run gezielt zu wirken: Conservation (Natur- & Umweltschutz), Culture (Kultur), Communities (Gemeinschaften) und Commerce (Handel). Der Schlüssel für Nachhaltigkeit in der Initiative liegt in der Sicherstellung ganzheitlicher, engagierter Arbeit in allen diesen vier Bereichen.

 

Die Balance und das aktive Engagement ist das Herzstück der Initiative:

 

Conservation (Natur- & Umweltschutz):
Biodiversität ist Leben. Naturschutz wird zur Sicherung dieser biologischen Vielfalt und der Integrität der Ökosystem-Dienstleistungen benötigt.

 

Culture (Kultur):
Unsere Welt ist kulturell vielfältig. Das Respektieren von kulturellen Unterschieden ist entscheidend für unsere Zukunft. Gestützt auf unsere Einzigartigkeit wir bereichern einander und tragen zu einem größeren Gemeinwohl bei.

 

Commerce (Handel):
Der Handel war von zentraler Bedeutung für die Entwicklung von
Kulturen über Tausende von Jahren. Ohne Kontrolle hatte der Handel aber auch negative Auswirkungen. The Long Run will diese Auswirkungen ganzheitlich und auf eine nachhaltige Weise positiv beeinflussen.

Alle Erlöse folgender Auktionen gehen zu 100 % an dieses Hilfsprojekt: