Zurück zur Hilfsorganisation

Kinderpalliativzentrum Datteln

Ein Projekt der Kinderpalliativzentrum Datteln

Kinderpalliativzentrum Datteln -

Das Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln. Das Leid schwerstkranker Kinder und Jugendlicher lindern und die Lebensqualität der gesamten Familie verbessern – das macht sich das Dattelner Kinderpalliativteam um Prof. Dr. Boris Zernikow zur Aufgabe. So verschieden die Erkrankungen und das Alter der jungen Patienten sind, sie alle leiden unter einer lebensbedrohlichen Krankheit ohne Aussicht auf Heilung. Die Kinder brauchen eine besondere Betreuung. Im Gegensatz zu Erwachsenen, die oft erst in der letzten Phase ihrer Krankheit palliativmedizinisch versorgt werden, leben sie meist noch viele Jahre mit ihrer fortschreitenden Erkrankung, nachdem die erschütternde Diagnose gestellt wurde. Mit Maßnahmen der Schmerztherapie, der Behandlung anderer leidvoller Krankheitssymptome und der Sorge für das seelische und geistige Wohl wird ein schützender Mantel (lat. pallium „Mantel“) um das erkrankte Kind und seine Eltern und Geschwister gehüllt. Im 2010 eröffneten Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln werden die jungen Patienten zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern umfassend versorgt.