Zurück zur Hilfsorganisation

Bryan Adams Foundation

Ein Projekt der Bryan Adams Foundation

Die Bryan Adams Foundation

Kurz nach der verheerenden Tsunami-Katastrophe in Südasien hat Bryan Adams die Bryan Adams Foundation ins Leben gerufen. „Ich habe sie 2006 in der Hoffnung gegründet, dass mein Name helfen wird, das Leben von Menschen zu verbessern“, sagt der kanadische Rock-Star. Die Stiftung zielt darauf ab, Tausende von Leben zu verwandeln – durch finanzielle Hilfe und Unterstützung für jene Menschen, die die Lebensumstände anderer Menschen verbessern möchten.

 

Die Stiftung versucht, die am meisten gefährdeten und benachteiligten Menschen in der Gesellschaft zu schützen. Sie gibt Zuschüsse für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Die Unterstützung zielt insbesondere darauf, Bildung und Lernmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche weltweit voranzutreiben. Denn Bildung, so die Stiftung, ist das beste Geschenk, das einem Kind gegeben werden kann. Die Hilfe für Kinder mit Lippen- und Gaumenspalten ist dabei eines von vielen Projekten der Stiftung.