Die Handschuhe des Elfmeter-Killers

Lade...

Das Tor zur Titelverteidigung öffnete sich für den BVB am Abend des 11. April 2012. Im Duell der Giganten lief Bayern-Star Arjen Robben an, um vom Elfmeterpunkt den Ausgleich zum 1:1 zu erzielen. Doch Dortmunds Torwart Roman Weidenfeller reagierte blitzschnell, flog in die linke Ecke seines Tors und parierte den Elfer glänzend. Der dadurch gesicherte 1:0-Sieg war ein wichtiger Schritt zur erneuten Meisterschaft des BVB.
Hier versteigern wir die Helden-Handschuhe.

Sie bieten für etwas, das Sie nicht kaufen können: Ein Andenken an ein denkwürdiges Spiel: Die Handschuhe von Roman Weidenfeller getragen am 30. Spieltag der Saison 2011/2012. In der Partie gegen den Rekordmeister Bayern München parierte der Keeper einen Elfmeter und ebnete den Dortmundern so den Weg zur Titelverteidigung. Roman Weidenfeller hat die Handschuhe persönlich signiert. Auf dem Verschluss befindet sich zudem die Namensprägung des Torwarts. Marke: Puma. Den Erlös der Auktion „Die Handschuhe des Elfmeter-Killers“ leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an roterkeil.net weiter.

roterkeil.net: Kampf gegen Kinderprostitution

roterkeil.net versucht, Kinder zu schützen und Täter abzuschrecken

In der Grenzregion zur tschechischen Republik nimmt die Kinderprostitution von Jahr zu Jahr zu. Die Täter: Überwiegend deutsche Männer, die einen kurzen Abstecher über die Grenze machen und in Cheb genügend Kinder & Jugendliche verschiedener Nationalitäten finden – häufig Opfer von Menschenhandel.
> mehr Infos