Golfgeschichte: Die 18. Lochfahne der US Open von Martin Kaymer

Lade...

Kurz nach dem Gewinn der US Open war Golfprofi Martin Kaymer im Kölner RheinEnergieStadion zu Gast. Anlass war die Pressekonferenz für die BMW Open auf Gut Lärchenhof, auf dem auch das jährliche Golfturnier der Stiftung stattfindet. Als glühender Fan des 1. FC Köln hatte sich Kaymer nicht zufällig die Heimspielstätte seines Lieblingsclubs ausgesucht. Begrüßt wurde er dort von FC-Profi Patrick Helmes, mit dem Kaymer über Golf und Fußball plauderte. Und ein Geschenk hatte er auch dabei: die vom Champion signierte Fahne des 18. Lochs von der legendären Spielstätte „Pinehurst No. 2“. An diesem Loch hatte Kaymer den Triumph mit neun Schlägen unter Par perfekt gemacht. Und dieses einzigartige Stück Golfgeschichte stellt die Golf-Galionsfigur Martin Kaymer nun zugunsten der Stiftung seines Lieblingsvereins zur Verfügung. Bieten Sie mit und sichern Sie sich ein absolutes Unikat!

 

Entdecken Sie bei uns auch weitere einzigartige Auktionen für den guten Zweck!

Sie bieten auf ein einmaliges Stück Golfgeschichte. Sie erhalten die Orginal Fahne des 18. Lochs der legendären Spielstätte „Pinehurst No.2“, an dem sich der deutsche Golfprofi Martin Kaymer zum Sieger der diesjährigen US Open kürte. Fahne mit Signatur des Golfprofis im Rahmen. Den Erlös der Auktion „Golfgeschichte: Die 18. Lochfahne der US Open von Martin Kaymer“ leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an die Stiftung des 1. FC Köln weiter.

Stiftung 1. FC Köln

Projekte, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen

1fckoeln
Die Stiftung des 1. FC Köln fokussiert sich auf die vier Kernthemen Bildung, Gewaltprävention, Gesundheit und Toleranz. Die Stiftung des Bundesligaclubs unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche im Rheinland, die helfen, soziale Nachteile aufzuholen.
> mehr Infos