Unikat von Märklin: Modelleisenbahn eigens für United Charity

Lade...

Ein einmaliges Angebot für alle Modelleisenbahn-Freunde: Märklin hat eigens für den guten Zweck das Sondermodell „United Charity“ gebaut. Als Vorbild diente die Güterzuglokomotive Serie Ce 6/8 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Ersteigern Sie hier ein absolutes Unikat – in außergewöhnlicher, fiktiver Farbgebung in Anlehnung an eine Dampflokomotive – und sichern Sie sich ein Sammlerstück, das keiner hat.

Sie bieten für etwas, das Sie nicht kaufen können: Modelleisenbahn „United Charity“, eigens von Märklin für den guten Zweck gebaut. Vorbild: Güterzuglokomotive Serie Ce 6/8 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Ausführung mit 4 Führerstandstüren. Modell: In außergewöhnlicher, fiktiver Farbgebung – in Anlehnung an eine Dampflokomotive. Mfx-Decoder mit umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit zwei Motoren. 6 Achsen angetrieben. Zum Betrieb mit Wechsel- und Gleichstrom, Märklin Digital sowie Systems. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Dreiteiliger Aufbau mit fein detailliertem Fahrwerk. Gegossene Treib- und Kuppelstangen. An den Vorbauten je 2 Haltestangen mit Griffen sowie angesetzte Übergangsbleche. 4 Türen zum Öffnen. Dachpartien mit zahlreichen separat angesetzten Details sowie 2 funktionsfähigen Pantographen in Altbau-Ausführung. Pufferbohlen mit vorbildgerechten Hülsen-Federpuffern. Serienmäßig montierte Klauenkupplungen gegen 2 beigefügte Schraubenkupplungen austauschbar. Befahrbarer Mindestradius 1020 mm. Länge über Puffer 60,6 cm. Lieferung auf Präsentationsbrett und mit Echtheitszertifikat. Den Erlös der Auktion „Unikat von Märklin: Modelleisenbahn eigens für United Charity“ leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an das Hilfsprojekt Herzenswünsche erfüllt Kinderträume weiter.

Herzenswünsche e.V.

Herzenswünsche e.V. steht schwer kranken Kindern und Jugendlichen bei

1989 war die beste Freundin von Wera Röttgering an Krebs erkrankt. Um ihr Mut zu machen und Hoffnung im Kampf gegen die schwere Krankheit zu geben, schlug die Münsteraner Geschäftsfrau ihrer Freundin vor, gemeinsam eine Initiative ins Leben zu rufen, die Menschen in ähnlicher Situation beisteht.
> mehr Infos